Männergewalt an Frauen pur! 5 Femizide an einem Tag! | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Männergewalt an Frauen pur! 5 Femizide an einem Tag!

0 150

Der Schock sitzt tief! 5 Frauen haben einem Tag ihr Leben durch Männergewalt verloren. Unter den 5 Femiziden ist auch ein 13 jähriges Mädchen, bzw. die Tochter eines Vaters und mutmaßlichen Täters.

Wie tief muss der Frauenhass sitzen, um derartig brutale Gewaltverbrechen begehen zu können?

Männergewalt an Frauen ist eines der größten Krisen in unserer Gesellschaft. Männergewalt an Frauen ist das Grundübel unseres patriarchalen Systems. Diese Gewalt ist tiefsitzend und wird täglich wiederholt, zelebriert und kaum sanktioniert. Männergewalt an Frauen muss ein Ende nehmen. Es braucht ein radikales Umdenken, einheitlichen und ganzheitlichen Ansatz in der Gewaltprävention. Es braucht wirksame und nachhaltige Maßnahmen, die viel früher ansetzen, bevor es zu Femiziden kommt. Es braucht viel Geld für den fundamentalen "Klimawandel".

Es braucht Dauerbewusstsein. Es braucht intensive, andauernde Bewusstseinsarbeit und Primärprävention. Es braucht die flächendeckende Gemeinwesenarbeit gegen Partnergewalt und häusliche Gewalt. Es braucht "StoP-Stadtteile ohne Partnergewalt" in allen Gemeinden und Städten. StoP gibt es an 28 Standorten in Österreich, aber das ist nicht genug. www.stop-partnergewalt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Maria Rösslhumer, Gründerin von StoP

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.