Das Future Minerals Forum 2023 bestätigt mehr als 200 Redner für seine zweite Ausgabe | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Das Future Minerals Forum 2023 bestätigt mehr als 200 Redner für seine zweite Ausgabe

0 408

Saudi-Arabiens Ministerium für Industrie und mineralische Ressourcen (MIM) hat heute die Programmdetails für die zweite Ausgabe des Future Minerals Forum (FMF) veröffentlicht.

Das FMF wird vom 10. bis 12. Januar in Riad stattfinden und Führungskräfte der Bergbauindustrie, einschließlich Regierungs- und Unternehmensvertreter, aus aller Welt zusammenbringen.

Für den 10. Januar sieht das Forum eine ministeriale Gesprächsrunde zu den wichtigsten Anliegen des Sektors vor – eine Veranstaltung für hochrangige Regierungsdelegationen und Nichtregierungsorganisationen. Zu den Themen, die von mehr als 200 Rednern behandelt werden, gehören die globale Aussicht und die Zukunft des Bergbaus, die Rolle des Sektors in der Energiewende und der Beitrag des Bergbaus zur Entwicklung von Gesellschaften.

„Angesichts der globalen Herausforderungen, denen wir uns gegenübersehen, sind wir in Saudi-Arabien bestrebt, unsere reichen geologischen Ressourcen zu nutzen, um eine sichere, zuverlässige und verantwortungsbewusste Versorgung der Welt mit Mineralien sicherzustellen. Wir sind der Ansicht, dass wir zusammen mit der weitläufigeren Region eine wichtige Rolle dabei spielen können, die Dekarbonisierung der Wirschaft voranzutreiben und dabei eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten", sagte Seine Eminenz, der saudische Vizeminister für Bergbauangelegenheiten, Khalid Al-Mudaifer.

„Dies ist der Grund, warum wir Wirtschaftsführer aus dem Bergbausektor zusammenbringen, um die neue Drehscheibe für Metalle und Mineralien zu diskutieren und zu erkunden, die gerade von Afrika bis nach West- und Zentralasien Gestalt annimmt", fügte Al-Mudaifer hinzu.

Zu der langen Liste internationaler Redner gehören Mike Henry, CEO von BHP; Andrew Liveris, Vorsitzender von Lucid Motors; Roy Harvey, President und CEO von Alcoa; Joc O'Rourke, President und CEO von Mosaic; Gerd Müller, General Director von UNIDO; Rohitesh Dhawan, President und CEO von ICMM; Robert Wilt, CEO von Ma'aden; Mark Bristow, President und CEO von Barrick Gold; Robert Friedland, Gründer und Executive Co-Chairman von Ivanhoe Mines; Jeremy Weir, CEO von Trafigura; Benedikt Sobotka, CEO von Eurasian Resources Group; Mark Mobius, Gründer von Mobius Capital Partners; Evy Hambro, Head of Thematic and Sector Investing bei BlackRock; Vivek Chaand Segal, Vorsitzender und Mitgründer der Motherson Group; Sheila Khama, ehemals CEO von De Beers Botswana; Marcello Spinelli, Executive Vice President Iron Ore of Vale; Florence Drummond, CEO von Indigenous Women in Mining and Resources Australia (IWIMRA); Iván Arriagada, CEO, Antofagasta; und Donald Sadoway, Professor of Materials Chemistry am MIT.

Zu den bestätigten Sponsoren des FMF 2023 gehören Branchenschwergewichte wie Headstream Capital Partners LLP, ERG, Siemens, und Barrick Gold.

Den vollständigen Programmplan finden Sie hier: https://fmf.global/preliminary-conference-program/.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1950177/FNF_2023.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1938664/Future_Minerals_Forum_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/das-future-minerals-forum-2023-bestatigt-mehr-als-200-redner-fur-seine-zweite-ausgabe-301683282.html

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Future Minerals Forum

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.