Mahrer ad Wiederkehr: Neos kurz vor Eingliederung in die Wiener SPÖ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Mahrer ad Wiederkehr: Neos kurz vor Eingliederung in die Wiener SPÖ

0 103

„Die heutigen Rundumschläge und untergriffigen Anwürfe seitens der Neos gegen die Bundesregierung sollen offensichtlich von einem Faktum ablenken: Nämlich, dass sie sich mittlerweile zu einem bloßen Anhängsel der Wiener SPÖ entwickelt haben , eine miserable Regierungsperformance an den Tag legen und somit gegen die Interessen der Wienerinnen und Wiener agieren“, so Landesparteiobmann Stadtrat Karl Mahrer angesichts der heutigen Mitgliederversammlung der Wiener Neos. 

„Es ist offensichtlich, dass die Neos ihre eigenen Ansprüche in puncto Transparenz und Nachvollziehbarkeit um des Regierens willen längst über Bord geworfen haben“, so Mahrer weiter, der auch auf die Vorgänge rund um die Inanspruchnahme der Notkompetenz des Bürgermeisters im Zuge der Causa Wien Energie verweist. Ebenso setzen die heutigen unsachlichen Aussagen zum Thema Asyl und Migration die unglaubwürdige Linie der Neos in diesem Bereich fort. 

Auch im direkt eigenen Wirkungsbereich von Stadtrat Wiederkehr herrscht ein regelrechter Bildungsnotstand bzw. Lehrermangel, ein Behördenversagen bei der MA35 und ein stetiges Auftreten von drastischen Missbrauchsfällen in den Wiener Kindergärten. 

„Stadtrat Wiederkehr ist aufgefordert, hier endlich für Ordnung zu sorgen und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen“, so Mahrer weiter und abschließend: „Anstatt sich gegenseitig auf die Schulter zu klopfen und lediglich medientaugliche Schlagzeilen zu produzieren, sollten die Neos endlich die Arbeit zugunsten der Wiener Bevölkerung aufnehmen.“

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Die Wiener Volkspartei

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.