NÖAAB Spitzenkandidat Lukas Mandl schafft erneut Einzug ins Europaparlament | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

NÖAAB Spitzenkandidat Lukas Mandl schafft erneut Einzug ins Europaparlament

0 74

Christiane Teschl-Hofmeister, Landesobfrau des Niederösterreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbundes: „Ich möchte mich bei allen Funktionärinnen und Funktionären für ihren Einsatz in den letzten Wochen bedanken. Sie waren es die gemeinsam mit Lukas Mandl diesen Erfolg möglich gemacht haben. Auch wenn das Gesamtergebnis nicht wunschgemäß ausgefallen ist, bin ich dennoch stolz, dass wir mit Lukas Mandl wieder einen EU-Abgeordneten stellen, der sich für die Niederösterreichischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Brüssel einsetzen wird. Danke an alle, die gestern von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben, um ihre Stimme für die Entwicklung Europas abzugeben.“

EU-Abgeordneter Lukas Mandl vermutet, dass Unzufriedenheit gegenüber der EU-Kommission, die vieles falsch gemacht habe, zumindest teilweise zu dem Ergebnis geführt hat. „Die Kommission ist nicht unser Partner, sondern vielfach unser Gegenüber. In der nächsten Periode des EU-Parlaments möchte ich eine rot-weiß-rote Allianz mit allen europäisch denkenden, konstruktiven Abgeordneten aus Österreich leben, um unsere österreichischen Anliegen über alle Parteigrenzen hinweg besser vertreten zu können“, so Mandl noch am Wahlabend.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. NÖAAB

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.