Landesparteitag SPÖ Wien – Babler, Seltenheim und Breiteneder gratulieren Ludwig zum großartigen Wahlergebnis | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Landesparteitag SPÖ Wien – Babler, Seltenheim und Breiteneder gratulieren Ludwig zum großartigen Wahlergebnis

0 200

Landesparteivorsitzender Michael Ludwig wurde heute, Samstag, mit überwältigender Mehrheit am Landesparteitag der SPÖ Wien wiedergewählt. 92,63 Prozent der Delegierten stimmten für Ludwig. SPÖ-Bundesparteivorsitzender Andreas Babler und die SPÖ-Bundesgeschäftsführer*innen Sandra Breiteneder und Klaus Seltenheim gratulieren Michael Ludwig sehr herzlich zum großartigen Wahlergebnis: „Michael Ludwig ist der Garant für ein soziales und gerechtes Wien. Ludwig und das Team der SPÖ Wien werden den erfolgreichen Wiener Weg mutig und entschlossen weitergehen und für ein Miteinander in der lebenswertesten Stadt der Welt sorgen“, so Babler, der sich auf die weiterhin hervorragende Zusammenarbeit mit Michael Ludwig freut. ****

„Überall, wo die SPÖ regiert, geht es den Menschen besser. In Wien sehen wir ganz klar, dass Michael Ludwig den Unterschied macht. Eine gute Gesundheitsversorgung, sozialer Wohnbau und Bildungschancen für alle Kinder durch kostenfreie Kinderbildungsplätze sind nicht vom Himmel gefallen. Sondern das Ergebnis harter Arbeit von Michael Ludwig und der Wiener SPÖ. Gemeinsam mit Michael Ludwig und der Wiener SPÖ kämpfen wir Seite an Seite für sozialen Zusammenhalt und ein gutes Leben für alle“, sagt Babler gegenüber dem SPÖ-Pressedienst.

 „Michael Ludwig steht für eine starke SPÖ, die soziale Gerechtigkeit großschreibt und mit ganzer Kraft für ein leistbares Leben eintritt. Im heurigen Superwahljahr brauchen wir die Kraft der Wiener SPÖ für eine starke Sozialdemokratie – gemeinsam werden wir stärkste Kraft in Österreich“, so Breiteneder und Seltenheim. (Schluss) pok/bj

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ Pressedienst

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.