FPÖ – Nepp: ÖVP-Karner bleibt bei Verbot von islamistischem Verein Dar al Janub völlig untätig | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

FPÖ – Nepp: ÖVP-Karner bleibt bei Verbot von islamistischem Verein Dar al Janub völlig untätig

0 120

Der Wiener FPÖ-Chef, Stadtrat Dominik Nepp, zeigt sich empört über die Untätigkeit von ÖVP-Innenminister Karner in Bezug auf den islamistischen und antisemitischen Verein Dar al Janub. Die Kronenzeitung hat heute Verbindungen des Vereins, der Hamas-Propaganda verbreitet und Kontakt zu Terrorgruppen pflegte bzw. pflegt, aufgedeckt. „Es ist ein Skandal, dass die ÖVP und ihr Innenminister die radikalen Umtriebe dieses Vereins seit Jahren in Wien ignorieren und noch immer kein Verbot erfolgt ist. Ich fordere Karner auf, umgehend zu handeln hart durchzugreifen“, so Nepp.

Die Tatsache, dass dieser Verein seinen Sitz in einem Wiener Gemeindebau habe, zeige auch, dass die Ludwig-SPÖ islamistische Ogranisationen toleriere und teilweise sogar fördere. Ich fordere, dass Dar al Janub umgehend aus dem Gemeindebau geworfen wird. Leider hat die FPÖ mit ihren jahrelangen Warnungen vor diesen gefährlichen Entwicklungen in Bezug auf den radikalen Islam rechtbehalten“, sagt Nepp. 

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. FPÖ Wien Rathausklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.