Christian Stockmar wurde mit Ferdinand-Beran-Medaille geehrt | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Christian Stockmar wurde mit Ferdinand-Beran-Medaille geehrt

0 162

Die Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Integrierten Pflanzenschutz (ÖAIP) hat IGP-Obmann Dipl.-Ing. Dr. Christian Stockmar im Rahmen der Pflanzenschutztage in Wels mit der Ferdinand-Beran-Medaille ausgezeichnet. Er ist damit Träger jener Medaille, die auf die Initiative seines Großvaters zurückgeht und seinen Namen trägt. Die Ferdinand-Beran-Medaille ist die höchste Ehrung, die in Österreich um Verdienste und Leistungen für den integrierten Pflanzenschutz im In- und Ausland vergeben wird. 

„Unter der Führung von Christian Stockmar informiert die IGP zur Notwendigkeit des integrierten Pflanzenschutzes und veranstaltet regelmäßig den IGP Dialog. Dabei gelingt es der IGP, stets namhafte Wissenschaftler und Stakeholder zu gewinnen. Aufgrund seines Werdeganges, seines unermüdlichen Einsatzes für die integrierte Produktion sowie seiner wertvollen Arbeit innerhalb der ÖAIP hat der Vorstand einstimmig beschlossen, Christian Stockmar die Ferdinand-Beran-Medaille zu überreichen“, so der Präsident der ÖAIP, Dipl.-Ing. Dr. Josef Rosner, in seiner Laudatio. 

Christian Stockmar bedankte sich im Rahmen der Veranstaltung bei langjährigen Wegbegleitern und Partnern, die dazu beigetragen haben, dem integrierten Pflanzenbau jenen Stellenwert zu geben, den er aufgrund des Beitrags zur Versorgungssicherheit mit hochwertigen Lebensmitteln zweifellos hat. „Der Klimawandel, der steigende Schaderregerdruck und zahlreiche weitere Herausforderungen für die Landwirtschaft verlangen nach einem umfassenden Dialog, um ganzheitliche Lösungen zu finden. Wir alle sind gefordert, für gesunde und leistungsfähige Kulturen zu sorgen, die unsere Versorgung mit Lebensmitteln sicherstellen. Damals wie heute sind wir dem Leitsatz von Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Beran verpflichtet: ‚Gesunde Pflanzen, Gesunde Nahrung, Gesunde Menschen‘. Die IGP wird auch künftig ihren Beitrag leisten, um das zu gewährleisten. Wir werden weiterhin Foren für den Austausch schaffen, Expertise einbringen und tatkräftig an der Weiterentwicklung der Landwirtschaft in Österreich und Europa mitwirken“, so Stockmar. 

Über Christian Stockmar

Christian Stockmar schloss 1991 an der Technischen Universität in Wien sein Studium der Technischen Chemie mit Auszeichnung ab. Am 18. Dezember 1992 promovierte er zum Doktor der technischen Wissenschaften. An seiner Stammuniversität absolvierte er zudem ein Post Graduate Studium in Business Administration, Economics & Law. Während seines Studiums sammelte Stockmar umfangreiche berufliche Erfahrungen in Unternehmen der chemischen Industrie. Nach seinem Abschluss war er von 1993 bis 1999 bei der Firma F. Joh. Kwizda GmbH. als Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung und Inhaber der Prokura tätig, von 1999 bis 2001 bei Zeneca in der weltweiten Zentrale in Fernhurst (Südengland). Ab 2001 war er bei Syngenta globaler Registrierungs- und Entwicklungs-Manager. Seit 2005 leitet er die Syngenta Agro GmbH in Wien. Neben seiner Tätigkeit ist Christian Stockmar Vorstandsmitglied der ÖAIP und bei Saatgut Austria sowie Obmann der IGP.

Bild: ÖAIP-Präsident Josef Rosner überreicht Christian Stockmar die Ferdinand-Beran-Medaille (Credits: IGP), Download auf der IGP-Website.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.