AVISO: NEOS-Foto- und Videoaktion mit Pressestatements zum österreichischen Schengen-Veto. Montag, 4. Dezember, 10:30 Uhr | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

AVISO: NEOS-Foto- und Videoaktion mit Pressestatements zum österreichischen Schengen-Veto. Montag, 4. Dezember, 10:30 Uhr

0 100

Österreich blockiert nach wie vor den Schengen-Beitritt von Rumänien und Bulgarien, obwohl beide Länder bereits seit 2011 alle Voraussetzungen dafür erfüllen. Das Veto schadet sowohl Österreich als auch der Europäischen Union als Ganzes. Bevor der Rat der Innenminister:innen am Dienstag in Brüssel erneut zusammentrifft, laden NEOS-Außenpolitiksprecher Helmut Brandstätter, der bulgarische Europaabgeordnete Ilhan Kyuchyuk (MRF) und der rumänische Europaabgeordnete Vlad Botos (USR) am Montag zu einer Foto- und Videoaktion vor dem Innenministerium. Dabei werden sie Österreichs Bundesregierung dazu auffordern, ihr Veto dringend zu beenden, und erläutern, welche Nachteile ein stures Beharren darauf mit sich bringt – und welche Vorteile ein Schengen-Beitritt Bulgariens und Rumäniens hätte. 

Die Vertreter:innen der Medien sind herzlich eingeladen.

NEOS-Foto- und Videoaktion mit Pressestatements zum österreichischen Schengen-Veto

Datum: 04.12.2023, 10:30 Uhr

Ort: Vor dem Innenministerium, Eingang Minoritenplatz
1010 Wien, Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Parlamentsklub der NEOS

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.