Der "Radio Burgenland Musikwunschtag" für LICHT INS DUNKEL | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Der „Radio Burgenland Musikwunschtag“ für LICHT INS DUNKEL

0 109

Eisenstadt (OTS) – Am Donnerstag, dem 30. November 2023, steht das Programm von Radio Burgenland wieder ganz im Zeichen von LICHT INS DUNKEL. Bereits zum vierten Mal findet der „Radio Burgenland Musikwunschtag“ statt. Hörerinnen und Hörer können sich am Musikwunschtelefon oder online auf burgenland.ORF.at Musiktitel wünschen und gleichzeitig für die ORF-Aktion spenden.

Die Telefone sind am Donnerstag, dem 30. November 2023, von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr, durchgehend besetzt und unter 0800 664 7013 erreichbar. Die Musikwünsche werden an diesem Tag von 8.00 bis 18.00 Uhr im Programm von Radio Burgenland erfüllt. Auch die kroatische und die ungarische Volksgruppenredaktionen sind am Musikwunschtag dabei:
von 18.00 bis 19.00 Uhr werden Musikwünsche in kroatischer und ungarischer Sprache erfüllt. Ab 20.00 Uhr präsentiert Reinhold Bieber Blasmusikwünsche in der „Blasmusikparade für LICHT INS DUNKEL“.

ORF-Burgenland-Moderatorin Elisabeth Pauer-Gerbavsits wird an diesem Tag in ihrer Funktion als LICHT INS DUNKEL-Koordinatorin das ORF-Burgenland-Team am Spendentelefon unterstützen und gemeinsam mit LICHT INS DUNKEL-Moderatorin Patricia Schuller über Projekte und persönliche Geschichten der Spenderinnen und Spender berichten. Auch Die Mayerin wird live im Studio zu Gast sein und am Spendentelefon Musikwünsche entgegennehmen. Auch die ORF-Moderatorinnen und -Moderatoren werden immer wieder am Spendentelefon sitzen, um mit den Hörerinnen und Hörern zu plaudern. Der Erlös dieses Musikwunschtages geht an LICHT INS DUNKEL-Projekte im Burgenland und an den Soforthilfefonds.

Radio Burgenland-Programmchefin Ursula Hofmeister: „Der Musikwunschtag für LICHT INS DUNKEL ist für unser Team der Start in die Adventzeit. Wir freuen uns sehr über die vielen Kontakte mit unseren Hörerinnen und Hörern und sind begeistert über ihre großzügige Spendenbereitschaft.“

ORF Burgenland-Landesdirektor Mag. Werner Herics: „Die Initiative LICHT INS DUNKEL steht seit 51 Jahren für humanitäre Hilfe in Österreich und ist das beste Beispiel dafür, was öffentlich-rechtlicher Rundfunk leisten kann. Wir erfüllen die Musikwünsche unserer Hörerinnen und Hörer und sammeln gleichzeitig Spenden für Menschen, die Hilfe benötigen. Die Spendenbereitschaft der Burgenländerinnen und Burgenländer ist jedes Jahr aufs Neue beeindruckend. Herzlichen Dank dafür!“

„ORF Burgenland Klangzauber“ für LICHT INS DUNKEL ab 3. Dezember 2023

Die Unterstützung für LICHT INS DUNKEL geht im ORF Burgenland im Advent weiter. Erstmals geht der „ORF Burgenland Klangzauber“ gemeinsam mit Austropop-Stars auf Tour und besucht burgenländische Adventmärkte. Am Sonntag, dem 3. Dezember 2023, geht es los am traditionellen Adventmarkt im Schloss Kobersdorf. Joesi Prokopetz liest aus seinem Buch und Chris Steger stellt sein neues Weihnachtslied vor. Beide werden am Adventmarkt auch Kaffee und Tee für den guten Zweck ausschenken.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ORF Landesstudio Burgenland

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.