AVISO: 1. Dezember: Kick-Off der Samariterbund-Kampagne „So teuer ist es, arm zu sein“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

AVISO: 1. Dezember: Kick-Off der Samariterbund-Kampagne „So teuer ist es, arm zu sein“

0 125

Der Samariterbund Wien legt mit der neuen Kampagne "So teuer ist es, arm zu sein" den Fokus auf soziale Gerechtigkeit und existentielle Ängste: Am 1. Dezember wird die Repression der Armutsgefährdung direkt in die Wiener Innenstadt getragen. Ein „Teuromat“ wird dabei mitten am Wiener Graben die Blicke auf sich ziehen. Wer dort etwa eine Klopapierrolle um 100 Euro kauft, spürt nicht nur finanziellen Druck hautnah, sondern spendet gleichzeitig auch direkt an den Samariterbund und seine Sozialmärkte. 

Caroline Athanasiadis und Günther Paal unterstützen die Kampagne des Wiener Samariterbundes und präsentieren den „Teuromat“ vor der Pestsäule am Wiener Graben.

Kick-Off der Samariterbund-Kampagne „So teuer ist es, arm zu sein“

Als Gesprächspartner:innen sind vor Ort:

– Marcello Demner, Geschäftsführer DMB.
– Caroline Athanasiadis, Moderatorin und Kabarettistin
– Günther Paal, Kabarettist, Musiker & Experte für eh alles
– Oliver Löhlein, Geschäftsführer Samariterbund Wien

Vertreter:innen der Medien sind herzlich eingeladen!

Datum: 01.12.2023, 12:00 Uhr

Ort: Am Graben
Graben 26, 1010 Wien, Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Arbeiter Samariter Bund LV Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.