Amtshaus 15: Uraufführung einer „Bezirksoper“ am 18.10. | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Amtshaus 15: Uraufführung einer „Bezirksoper“ am 18.10.

0 172

An das musikalische Schaffen der Tondichter Franz Ippisch (1883 – 1958) und Hans Rott (1858 – 1884) erinnert der Kultur-Verein „Vienna Royal Philharmonic“ in einem erbaulichen Konzert am Mittwoch, 18. Oktober. Höhepunkt des Abends ist die konzertante Uraufführung des Werks „15 – Die Bezirksoper“. Die Veranstaltung im Festsaal im Amtshaus Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4) fängt um 19.00 Uhr an. Der Eintritt ist kostenlos. Um Platz-Reservierungen per E-Mail wird gebeten: viennaroyalphilharmonic@gmail.com

Künstler*innen der „Kammeroper Wien-Fünfhaus“ und von „Vienna Royal Philharmonic“ wirken an dem anspruchsvollen Programm in der Reihe „Klassik 15“ mit. Als Solist*innen treten Jacqueline Kopacinski (Geige), Rolf Schinzel (Klavier) und Ernst Spitaler (Gesang) auf. Künstlerischer Leiter ist der Dirigent, Cellist, Tonsetzer und Musikforscher Peter Illavsky. Mehr Informationen im Internet: www.viennaroyalphilharmonic.com

Auskünfte über sonstige kulturelle Aktivitäten im Amtsgebäude in der Rosinagasse 4 erhalten Interessierte vom Büro-Team der Bezirksvorstehung Rudolfsheim-Fünfhaus unter der Telefonnummer 4000/15 110. Erkundigungen via E-Mail: post@bv15.wien.gv.at

Allgemeine Informationen: 

(Schluss) red

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.