Josef Taucher (SPÖ): Wo die Bundesregierung versagt, übernimmt Wien Verantwortung | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Josef Taucher (SPÖ): Wo die Bundesregierung versagt, übernimmt Wien Verantwortung

0 162

„Mahrers Aussagen zeigen einmal mehr, wie abgehoben und realitätsfremd die ÖVP ist. Das zieht sich durch alle Lebensbereiche. Ob beim Thema Arbeit, Wohnen, Klimaschutz, Mobilität, Gesundheit, Bildung oder Kultur – diese Bundesregierung glänzt durch Untätigkeit, Verantwortungslosigkeit und leere Versprechungen“, kommentiert SPÖ-Klubvorsitzender Josef Taucher ein Interview von Karl Mahrer (ÖVP) in der „Heute“. 

„Wo der Bund laufend versagt, springt Wien ein. So haben wir in Wien mehrere Energieunterstützungspakete geschnürt, um den Wiener:innen bei den gestiegenen Energiepreisen zu helfen. Wir haben einen Schutzschirm für einen der größten österreichischen Energieversorger gespannt, um die Menschen weiterhin sicher mit Strom versorgen zu können. Mit dem Fachkräftezentrum, das wir vor wenigen Tagen bei unserer Arbeitstagung in Frauenkirchen vorgestellt haben, setzen wir weiterhin konkrete Maßnahmen für die Fachkräfteausbildung. Auch beim Thema Wohnen geht Wien voraus und schafft mit dem Wiener Wohnbonus eine wichtige Unterstützung in Zeiten der Teuerung und Inflation. Damit helfen wir schnell, unbürokratisch und treffsicher“, sagt Taucher.

In Wien leben 62 Prozent der Wiener:innen im geförderten oder kommunalen Wohnbau. „Darauf können wir in Wien stolz sein“, sagt Taucher, und: „Während viele andere Städte ihren kommunalen Wohnbau verkauft oder privatisiert haben, hat Wien konsequent in die Daseinsvorsorge investiert. Wie wichtig diese Daseinsvorsorge für die Wiener:innen ist, hat sich besonders in Krisenzeiten deutlich gezeigt. Der soziale Wohnbau hat eine preisdämpfende Wirkung für den gesamten Wohnmarkt in Wien und sichert damit leistbaren Wohnraum für die Wiener:innen. Mit uns gibt es keinen Wohnungsausverkauf, wie ihn die ÖVP gerne hätte, um ihre Kernklientel zu bedienen. Während die ÖVP hinter den Spekulanten steht, stehen wir geschlossen Seite an Seite mit den Wiener:innen.“

„Der Wiener Gemeindebau ist eine Erfolgsgeschichte, die wir weiterführen werden. Der Gemeindebau steht für sozialen Zusammenhalt und ein starkes Miteinander in Wien. In einer Zeit der multiplen Krisen, wie wir sie jetzt erleben, brauchen die Menschen Sicherheit und Stabilität. Leistbarer Wohnraum, wie es ihn in Wien gibt, ist ein Garant dafür. Das ist der Wiener Weg – solidarisch Seite an Seite mit den Wiener:innen“, sagt SPÖ-Klubvorsitzender Josef Taucher abschließend. 

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ Wien Rathausklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.