ORFeo-Aktionswoche für eine qualitätsvolle Medienlandschaft | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

ORFeo-Aktionswoche für eine qualitätsvolle Medienlandschaft

0 142

Demokratieindex und -report sind sich einig: Die Demokratie ist in Österreich nicht bloß in Bedrängnis, sondern bereits angeschlagen. Dass wir letztes Jahr auch im Pressefreiheitsindex katastrophal abgestürzt sind, ist kein Zufall. Eine standhafte Demokratie benötigt eine kritische Öffentlichkeit mit starkem und freiem Qualitätsjournalismus, gerade angesichts zunehmender Desinformation.

In einem solchen Notstand müssen öffentlich-rechtliche Medien gestärkt und Privatmedien im Sinne von Qualität und Vielfalt gefördert werden. Nur so können Rechtsstaat, Demokratie und ein friedlicher Umgang bewahrt werden. Stattdessen sollen nun ORF-Formate und die Wiener Zeitung eingespart werden, Medienförderung heißt auf Österreichisch noch immer „Inseratenvergabe“.

Als Initiative von unten rufen wir daher alle Interessierten dazu auf, sich mit ihren medienpolitischen Anforderungen bei uns zu melden: orfeo-initiative.at/aktionswoche. Wir werden unser Bestes tun, Ihre Anliegen für eine qualitätsvolle Medienlandschaft zu vertreten!

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. „ORFeo“ Initiative für ORF- und Medienpolitik von unten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.