Schönborn und Lackner: Glück- und Segenswünsche für Van der Bellen | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Schönborn und Lackner: Glück- und Segenswünsche für Van der Bellen

0 151

Wien/Salzburg (KAP) – Glück- und Segenswünsche zur zweiten Amtszeit haben Kardinal Christoph Schönborn und Erzbischof Franz Lackner Bundespräsident Alexander Van der Bellen ausgesprochen. Der Wiener Erzbischof äußerte sich via Twitter, der Salzburger Erzbischof und Vorsitzende der Bischofskonferenz in einer Stellungnahme gegenüber Kathpress. Schönborn wünschte dem am Donnerstag angelobten Bundespräsident „Segen für seinen Dienst“. In der aktuellen, von großen Herausforderungen geprägten Zeit komme es darauf an, „zuversichtlich und solidarisch nach Lösungen zu suchen mit dem Blick auf das Wohl aller“, schrieb der Wiener Erzbischof auf Twitter mit Blick auf die zweite Amtsperiode des österreichischen Staatsoberhaupts. Und er fügte hinzu: „(nur) gemeinsam wird es uns gelingen.“

Schönborn und Lackner waren – wie auch weitere Vertreter der christlichen Kirchen – bei der Angelobung Van der Bellens vor der Bundesversammlung im Parlament anwesend; darunter der griechisch-orthodoxe Metropolit Arsenios (Kardamakis), der altkatholische Bischof Heinz Lederleitner sowie der syrisch-orthodoxe Bischofsvikar Emanuel Aydin.

In seiner Kathpress vorliegenden Stellungnahme erinnerte Lackner daran, dass Van der Bellen 2017 mit dem Amt des Bundespräsidenten eine Verantwortung übernommen habe, „deren Tragweite sich in seiner ersten Amtszeit auf ganz ungeahnte Weise zeigen sollte“. Nicht nur in politischen Krisen, sondern auch durch die Wirren und die Folgen der Pandemie, des Ukraine-Krieges, zuletzt auch der Teuerungswelle sei es ihm zugekommen, „eine einende Kraft im ständigen Ringen der Meinungen und Emotionen zu sein“. Dieser schweren Aufgabe habe sich der 79-Jährige nun erneut gestellt, „und erneut hat der Wille der Österreicherinnen und Österreicher ihn bestätigt“.

Auch Erzbischof Lackner wünschte Van der Bellen für seine zweite Amtszeit im Namen der Österreichischen Bischofskonferenz „alles Gute und Gottes Segen und weiterhin die Kraft und ausgleichende Besonnenheit, dieses hohe Amt zum Wohle aller auszufüllen und zu gestalten“.

Mehr: https://www.kathpress.at/goto/meldung/2229118

((forts. mgl.)) RME/HKL/PWU
Copyright 2023, Kathpress (www.kathpress.at). Alle Rechte vorbehalten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Kathpress

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.