Verschmelzung von Fußball und Kunst in einer neuartigen NFT-Ausstellung | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Verschmelzung von Fußball und Kunst in einer neuartigen NFT-Ausstellung

0 82

Die Ausstellung „From Strike to Stroke" des King Abdulaziz Center for World Culture präsentiert 64 Ergebnisse von FIFA-Weltmeisterschaftsspielen in einer einzigartigen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine

Das King Abdulaziz Center for World Culture (Ithra) zelebriert die Kunst des schönen Spiels in einer einzigartigen Ausstellung anlässlich der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Die Sammlung From Strike to Stroke zeigt 64 NFTs (Non-Fungible Tokens) von 32 Künstlern aus den Teilnehmerländern, wobei mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI) die jeweiligen Werke der beiden Länder, die in den 64 Spielen gegeneinander antreten, zu einem einzigartigen Werk verschmolzen werden, das auf dem Spielergebnis basiert. Als Ergebnis wird eine einmalige Sammlung von einzigartigen NFTs entstehen, die durch die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine entstanden sind. „From Strike to Stroke" läuft noch bis zum 23. Dezember in der Msheireb Galleria Doha in Katar.

Im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft kanalisiert das Ithra, das eine kulturelle Brücke zwischen Saudi-Arabien und der übrigen Welt bildet, die Fußballbegeisterung der Menschen in ihre Liebe zur Kunst. Die Ausstellung verschmilzt Schaffenswerke des Menschen mit denen von Maschinen und kombiniert Kunst, Sport und Technologie auf innovative Weise.

Sie zeigt die Arbeiten von 32 aufstrebenden und bereits bekannten Künstlern, die jeweils ein Werk in den Trikotfarben ihres Landes kreieren sollten. Nach jedem Spiel kombiniert der KI-gestützte Algorithmus die Kreationen der Künstler mit den Spielstatistiken und erstellt einzigartige Werke, die das jeweilige Spiel repräsentieren. Die Sammlung besteht aus einer einzigartigen Reihe von Exponaten, die als NFTs angeboten werden. Diese kryptografischen Vermögenswerte basieren auf der Blockchain-Technologie und werden nach einem ähnlichen Verfahren wie Kryptowährungen erstellt.

„From Strike to Stroke" umfasst sowohl Künstler, die noch nie NFTs kreiert haben, als auch reine NFT-Künstler, die nie in der traditionellen bildenden Kunst tätig waren.

„Die Leidenschaft der Fußballfans für das schöne Spiel kann durchaus mit der Leidenschaft von Kunstliebhabern verglichen werden", so Dr. Shurooq Amin in ihrem Kuratorenkommentar zur Ausstellung. „Durch die Verbindung von 32 Künstlern aus dem traditionellen und dem digitalen Bereich überbrückt das Ithra nicht nur die Kluft zwischen Web2 und Web3 sowie zwischen Fußball und Kunst, sondern auch zwischen Mensch und Maschine, da die Künstler mit KI-Technologie zusammenarbeiten, um einzigartige NFTs zu schaffen, die Kunst, Fußball und Technologie miteinander kombinieren."

Besuchen Sie www.striketostroke.com.

Fotos und den Ausstellungskatalog finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Ithra und seinen Programmen finden Sie auf www.ithra.com.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1961775/Ithra_World_Cup_NFTs.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/verschmelzung-von-fuWball-und-kunst-in-einer-neuartigen-nft-ausstellung-301695866.html

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. King Abdul Aziz Center for World Culture (Ithra)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.