Ehrenzeichen-Überreichung im NÖ Landhaus | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Ehrenzeichen-Überreichung im NÖ Landhaus

0 81

St. Pölten (OTS) – Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner überreichte am heutigen Dienstag im NÖ Landhaus in St. Pölten insgesamt 42 Ehrenzeichen, darunter 27 Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich, acht Berufstitel, fünf Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich und zwei Bundes-Ehrenzeichen. Darunter auch Monika Ballwein, Sängerin, Songwriterin, Gesangscoach und Chorleiterin.

In Niederösterreich sei es „eine gute und lange Tradition, dass wir Persönlichkeiten für ihre besonderen Leistungen mit ganz besonderen Ehrenzeichen auszeichnen“, sagte die Landeshauptfrau in ihrer Festansprache. Diese Ehrenzeichenverleihung finde in einer äußerst herausfordernden Zeit statt, sagte sie und erinnerte an den Krieg in der Ukraine, „der mit sehr viel menschlichem Leid und mit sehr vielen wirtschaftlichen Auswirkungen verbunden ist“, betonte Mikl-Leitner.

In diesen Tagen gehe auch das Jubiläumsjahr „100 Jahre eigenständiges und souveränes Niederösterreich“ zu Ende, sprach sie einen weiteren Aspekt an. „Wir haben mit Dankbarkeit und mit Demut zurückgeblickt, auf das, was wir in Niederösterreich alles erreicht haben“, fuhr sie fort. „Niederösterreich hat es geschafft, sich vom reinen Agrarland zum Agrarland Nummer eins, aber auch zu einem erfolgreichen Wirtschaftsland, Tourismusland, Sportland, Wissenschaftsland und Kulturland zu entwickeln“, hielt die Landeshauptfrau fest. Niederösterreich habe immer wieder historische Ereignisse für eine äußerst positive Entwicklung genutzt. Begonnen von der Aufbauarbeit nach dem Zweiten Weltkrieg, über den Fall des „Eisernen Vorhanges“ bis hin zum Beitritt Österreichs zur Europäischen Union, erinnerte sie.

„Für das Jubiläumsjahr haben wir uns vorgenommen, all das in den Mittelpunkt zu stellen, was uns wert und wichtig ist. Das sind unsere Traditionen, das ist unser Brauchtum, das sind aber auch Persönlichkeiten und Leistungsträger, die diese Erfolgsgeschichte geschrieben haben,“ sagte Mikl-Leitner über die Ausgezeichneten. „Sie stehen zu recht im Mittelpunkt, weil sie unser Bundesland zu dem gemacht haben, was es heute ist. Sie alle sind Persönlichkeiten, die sich mit unglaublich viel Kompetenz und Herzblut einbringen und sie sind wichtiger Bestandteil des Bundeslandes Niederösterreich und sie werden gerade in diesen herausfordernden Zeiten besonders gebraucht“, hob die Landeshauptfrau hervor.

„Die Herausforderungen für uns im Bundesland Niederösterreich werden nicht weniger“, betonte sie. „Im Blick nach vorne ist es ganz wichtig, weiterhin zusammenzustehen und zusammenzuhalten. Der Weg des Miteinanders ist nicht immer einfach, aber es ist der beste Weg für Land und Leute“, so Mikl-Leitner.

Die Dankesworte im Namen der Geehrten sprach Universitätsprofessor Hubert Hasenauer von der Universität für Bodenkultur. „Auszeichnungen sind ein Moment zum Innehalten, Auszeichnungen sind eine Form der Wertschätzung und der Anerkennung und Ehrungen sind immer auch eine Motivation weiterzumachen.“

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.