Sozialministerium: Generalsekretärin Ines Stilling wechselt zur Arbeiterkammer | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Sozialministerium: Generalsekretärin Ines Stilling wechselt zur Arbeiterkammer

0 140

Die Generalsekretärin des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsument:innenschutz, Ines Stilling, wechselt zur Arbeiterkammer. Die Juristin übernimmt  ab Mitte November die Leitung des Bereichs Soziales der Bundesarbeiterkammer und der Arbeiterkammer Wien. Stilling hatte das Generalsekretariat im BMSGPK seit Juni 2020 inne. Zuvor war sie unter anderem Frauenministerin im Expert:innen-Kabinett von Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein.

„Ines Stilling hat das Generalsekretariat mitten in der Corona-Pandemie übernommen und wesentlich zur Bewältigung der enormen Herausforderungen beigetragen. Als ruhige, verlässliche Expertin hat sie in kurzer Zeit die nötigen Strukturen geschaffen, um diese Krise bestmöglich zu meistern. Für mich selbst war sie eine wertvolle Stütze bei der Umsetzung vieler Projekte – unter anderem bei der großen Pflegereform, die wir im Frühjahr nach langen Verhandlungen auf den Weg gebracht haben”, betont Sozialminister Johannes Rauch. „Ich danke Ines Stilling ganz persönlich für ihr großes Engagement.“

Über die Nachbesetzung des Generalsekretariats werde in den kommenden Wochen entschieden, kündigte Rauch an.

 

 

 

 

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.