Korrektur zu OTS 0030: Eröffnung des Kindergartens in Texingtal | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Korrektur zu OTS 0030: Eröffnung des Kindergartens in Texingtal

0 237

St. Pölten (OTS/NLK) – Korrektur zu OTS 0030:

Im Titel muss es heißen: „Texingtal“, NICHT: Textingtal.
Auch im weiteren Verlauf des Textes wird „Textingtal“ durch „Texingtal“ ersetzt.

Weiters muss es heißen: „Gerhard Karner“, NICHT: „Stefan Karner“.

Die korrigierte OTS lautet daher:

Von einem besonderen Tag für Texingtal, ganz Niederösterreich und seine Familien sprach Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner am heutigen Sonntag bei der Eröffnung des Kindergartens in Texingtal. „Es gibt keine schönere Investition als in das Zukunftsprojekt Kindergarten“, betonte dabei die Landeshauptfrau und unterstrich die Vielfalt der Unterstützung in Niederösterreich, „um Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erleichtern – von der Kleinstkinderbetreuung über die Kindergärten und schulische Nachmittagsbetreuung bis hin zu den Tagesmüttern“.

Deshalb sei zuletzt auch ein blau-gelbes Familienpaket zur Stärkung der Betreuung von Kindern ab zweieinhalb Jahren geschnürt worden:
„Die Maßnahmen der Familienpolitik in Niederösterreich sind ein entscheidender Standortfaktor“, so Mikl-Leitner, die das „gut geplante und unglaublich schön gewordene Schmuckkästchen“ des Kindergartens, das „zweite Zuhause für die Kleine und Kleinsten“, als Zeichen für das gelebte Miteinander in Texingtal wertete.

Mit einem Dank an die Pädagoginnen, die „mit viel Herzblut für die Ausprägung von Talenten und sozialer Kompetenz und die Begleitung hin zur Schule“ sorgten, für die Eltern, die „ihr wertvollstes Gut“ dem Landeskindergarten anvertrauten, und nicht zuletzt an die Gemeinden für das Miteinander und die Partnerschaft mit dem Land schloss die Landeshauptfrau.

Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner sagte in seiner Funktion als Bürgermeister von Texingtal: „Das Schönste in einer Gemeinde ist es, wenn der Kindergarten zu klein geworden ist“. Der neue Kindergarten sei nachhaltig und umweltfreundlich im Massivholzbauweise, schön und funktionell mit einer direkten Verbindung zur Volksschule inklusive gemeinsamer Nutzung von Turnsaal und Spielplatz, kinderfreundlich und zukunftsträchtig mit der Raumreserve für eine allfällige fünfte Gruppe und nicht zuletzt gemeinsam und miteinander auf der Basis einstimmiger Beschlüsse gebaut worden.

Die Erweiterung des zweigruppigen Kindergartens auf vier Gruppen war mit Investitionen von 1,6 Millionen Euro verbunden; aktuell besuchen 67 Kinder den Kindergarten. Offizielle Baubeginn war im Juni 2017; der Umbau erfolgte bei laufendem Betrieb.

Nähere Informationen bei der Gemeinde Texingtal unter 02755/7228 und e-mail gemeinde@texingtal.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.