Kurt Wagner (SPÖ): Frühgeborene in Wien werden sicher versorgt | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Kurt Wagner (SPÖ): Frühgeborene in Wien werden sicher versorgt

0 47

Wien (OTS/SPW-K) – „Die Versorgung der frühgeborenen Kinder in Wien ist sichergestellt“, betont SP-Gemeinderat Kurt Wagner. „Die neonatologischen Abteilungen der Wiener Krankenhäuser befinden sich in ständigem Austausch und arbeiten sehr gut zusammen.“ So könne auch die vorübergehende und bereits längerfristig geplante Schließung der neonatologischen Abteilung im Kaiser-Franz-Josef-Spital abgefedert werden. Schließlich verfüge Wien insgesamt über sechs entsprechende Abteilungen, die Risiko- und Frühgeburten versorgen. „Wenn die Opposition daraus ,Chaos‘ und ,dramatische Versorgungsengpässe‘ macht, ist das nicht mehr als ein unseriöser Versuch, Unsicherheit zu erzeugen“, sagt Wagner.

Unabhängig von der 14-tägigen Sperre der Abteilung im Kaiser-Franz-Josef-Spital hängt die Versorgung von frühgeborenen Kindern laut Krankenanstaltenverbund ohnehin davon ab, in welcher Schwangerschaftswoche sie geboren werden. Nicht jedes frühgeborene Baby aus Favoriten kann – wie von der FPÖ gefordert – im Kaiser-Franz-Josef-Spital versorgt werden. Hier gibt es einen abgestuften Versorgungsplan, der sicherstellt, dass die jüngsten Kinder von den ExpertInnen in den dafür spezialisierten Zentren versorgt werden.

„Das beste Spital ist jenes, das für die jeweilige Situation am besten spezialisiert und vorbereitet ist, und das muss nicht unbedingt das nächste sein“, so Wagner.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ Wien Rathausklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.