NÖ-Kinderfreunde warnen: Regierung plant Aufnahmetests für Gymnasien | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

NÖ-Kinderfreunde warnen: Regierung plant Aufnahmetests für Gymnasien

0 203

St. Pölten (OTS) – Kinderfreunde-Landesvorsitzender Abg. z. NR Bgm. Andreas Kollross warnt, dass die ÖVP/FPÖ-Bundesregierung die Wiedereinführung von Aufnahmetests für Gymnasien, aber auch für berufsbildende höhere Schulen plant: „Jüngste Aussagen von NÖ-Bildungsdirektor Heuras bestätigten, dass sich dieses Retro-Vorhaben tatsächlich im ÖVP/FPÖ-Regierungsprogamm, dort umschrieben mit den Schlagworten vom ‚Schnittstellensteuerung zwischen den Schultypen im Rahmen der Schulautonomie‘ versteckt.“

Kollross erinnert, dass derartige Aufnahmetests mit gutem Grund abgeschafft wurden: „Wer den Zugang zur Bildung sowie die Durchlässigkeit des Bildungssystem für breite Schichten der Bevölkerung erhalten will, vermeidet Zugangshürden und baut Beschränkungen ab, anstelle alte Schranken wieder einzuführen“ so Kollross wörtlich.

„Es verwundert, dass ein NÖ-Bildungsdirektor derart begeistert für dieses Retro-Vorhaben wirbt, obwohl ihm bewusst sein muss, dass damit Kindern gezielt Bildungs- und damit Lebenschancen vorenthalten bleiben“, sagt der Kinderfreunde-Landesvorsitzende abschließend.

Quellen:
Aktuelle Aussagen von NÖ-Bildungsdirektor Heuras:
http://noe.orf.at/news/stories/2900853/
ÖVP/FPÖ-Regierungsprogramm, Seite 62:
https://www.bundeskanzleramt.gv.at/documents/131008/569203/Regierungs
programm_2017%e2%80%932022.pdf/b2fe3f65-5a04-47b6-913d-2fe512ff4ce6

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ Niederösterreich

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.