SPÖ-Frauen trauern um Käthe Sasso | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

SPÖ-Frauen trauern um Käthe Sasso

0 97

„Wir SPÖ-Frauen trauern um die große Antifaschistin und Vorbild für viele Frauengenerationen Käthe Sasso“, so SPÖ-Frauenvorsitzende Eva-Maria Holzleitner über den Tod von Käthe Sasso, die in der Nacht auf Montag im Alter von 98 Jahren verstorben ist. Käthe Sasso war bereits als 15-Jährige im Widerstand gegen den Nationalsozialismus tätig und sie wurde nicht müde, im Austausch mit vielen jungen Menschen auf die Notwendigkeit des Wachsamseins gegenüber jeder Form von Faschismus, Antisemitismus und Rassismus hinzuweisen. „Jede von uns, die das Glück hatte, Käthe kennengelernt zu haben, empfand die Gespräche und den Austausch mit ihr als Geschenk“, so Holzleitner. Gerade die Rolle der Frauen im Widerstand blieb für lange Zeit oft unbeachtet. „Käthe Sasso war als Zeitzeugin ein wichtiger Anker. Sie hat über Jahrzehnte hinweg tausenden jungen Menschen vom Grauen des Nationalsozialismus berichtet und so viele von ihnen sensibilisiert und gewarnt“, so die SPÖ-Frauenvorsitzende. Zeit ihres Lebens hat sie sich mit ganzem Herzen für Menschlichkeit, Freiheit und Demokratie eingesetzt. „Wir sind sehr traurig über den Tod von Käthe und gleichzeitig dankbar für das Geschenk, das sie uns hinterlassen hat“, so Holzleitner. Im Namen der SPÖ-Frauen spricht Holzleitner ihrer Familie und ihren vielen Wegbegleiter*innen und Freund*innen aus. **** (Schluss) bj

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ Pressedienst

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.