New Pay statt New Work | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

New Pay statt New Work

0 90

Die heutige Praxis der Vergütung ist in vielen Unternehmen nicht mehr zeitgemäß. Zumeist besteht überhaupt kein ausreichender Leistungsanreiz, der Spitzenleistungen fördert. Ganz zu schweigen auch von strukturellen Problemen in unserem Land, wie z. B. die Ungleichheit in der Entlohnung von Frauen und Männern.  

Darüber hinaus wird oft auf die effektive und steuernde Funktion eines Entlohnungssystems verzichtet.

Unzureichend abgestimmte Innen- und Außendienst-Vertriebsteams, ein  „Freudegefälle“ im Unternehmen, fehlende Kommunikation zwischen den Akteuren, sowie deckungsbeitragsschwache Verkäufe sind häufige Indikatoren eines völlig unwirksamen Anreizsystems. 

Mit der „ALLWIN“-Methode existiert erstmals ein digital unterstütztes Teamvergütungs-System, dass die Potenziale aller Mitarbeiter:innen voll ausschöpft und durch hohe Transparenz mehr Fairness in der Vergütung sicherstellt. 

Mehrwerte, die dieses Vergütungssystem auszeichnen: 

  • Jeder Mitarbeitende im Unternehmen hat Chancen mehr zu verdienen
  • Keiner verdient weniger, bei gleichbleibender Leistung
  • Fairness durch volle Transparenz  
  • Das System ist für Unternehmen immer wirtschaftlich sinnvoll

Hans Bachinger präsentiert in seinem Buch  „Ertragswachstum mit Methode“ eine Anleitung zur Umsetzung dieser Methodik für Unternehmen. Der Ratgeber ist als E-Book auf der Website von MENSCHEN IM VERTRIEB kostenlos zum Downloaden, oder gegen eine Portogebühr, auch als Hardcover bestellbar.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Menschen im Vertrieb Beratungs GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.