Innsbruck-Wahlen – SPÖ-Babler/Breiteneder/Seltenheim gratulieren Elli Mayr zu Plus und Mandatsgewinn | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Innsbruck-Wahlen – SPÖ-Babler/Breiteneder/Seltenheim gratulieren Elli Mayr zu Plus und Mandatsgewinn

0 123

Heute hat SPÖ-Spitzen- und Bürgermeisterkandidatin Elisabeth Mayr bei den Innsbrucker Gemeinderats- und Bürgermeister*innenwahlen ein Plus und einen Mandatsgewinn eingefahren. SPÖ-Bundesparteivorsitzender Andreas Babler gratuliert am Sonntagabend: „Herzliche Gratulation an Elli Mayr und ihr starkes Team zum Plus und zum Mandatsgewinn! Nach einer turbulenten Zeit ist es Elli gelungen, einen beeindruckenden Neustart für die SPÖ Innsbruck hinzulegen. Das Plus von 3,2 Prozent stärkt ihren Weg für ein gerechtes Innsbruck! Wir kämpfen Seite an Seite mit Herz und Hirn für ein demokratisches Österreich, ein leistbares Leben und kostenlose Kinderbildungseinrichtungen für alle Kinder“, so Babler. Die Zugewinne seien umso bemerkenswerter, weil in Innsbruck gleich 13 Listen angetreten sind. Die SPÖ-Bundesgeschäftsführer*innen Sandra Breiteneder und Klaus Seltenheim gratulieren Mayr und der SPÖ Innsbruck und betonen: „Nach Salzburg sehen wir jetzt auch in Innsbruck: Die Sozialdemokratie legt zu. Trotz eines von männlichen Ego-Kämpfen überschatteten Wahlkampfs und einer wahren Materialschlacht der Mitbewerber*innen hat Elli Mayr es geschafft, mit sozialdemokratischen Kernthemen wie leistbarem Wohnen und dem Ausbau der Kinderbetreuung zu überzeugen.“ ****

Breiteneder betont angesichts des gescheiterten schwarzen Bürgermeisterkandidaten Tursky und seiner Liste: „Die Menschen haben die Machtspiele der ÖVP satt. Die Wähler*innen wollen eine ehrliche Politik, bei der es um die Interessen der Bevölkerung geht und nicht um Macht. Das haben die Innsbrucker*innen in den Wahlkabinen auch deutlich gezeigt.“ Auch die FPÖ, die um einige Prozent abgestürzt ist, „hat von den Innsbrucker*innen einen Dämpfer verpasst bekommen“.

Die Wahlergebnisse stärken Mayr den Rücken für die anstehenden Koalitionsverhandlungen. „Innsbruck bekommt eine entschlossene SPÖ in der Stadtregierung, die sich mit ganzer Kraft für die Menschen und für wichtige Themen wie leistbares Wohnen einsetzt“, so die SPÖ-Bundesgeschäftsführer*innen. (Schluss) bj

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ Pressedienst

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.