ARBÖ: Osterferien-Ende in Deutschland + Linz-Marathon + Dornbirner Frühjahrsmesse sorgen für Sperre und Staus | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

ARBÖ: Osterferien-Ende in Deutschland + Linz-Marathon + Dornbirner Frühjahrsmesse sorgen für Sperre und Staus

0 125

Für rund 7 Millionen Schülerinnen und Schüler aus 8 deutschen Bundesländern heißt es kommendes Wochenende Abschied nehmen von den Osterferien. Zum „Linz-Marathon“ versammeln sich am Sonntag zigtausende Läufer:innen in der oberösterreichischen Landeshauptstadt. Die Dornbirner Messe wird Hundertausende anlocken. Zusammen wird das am Wochenende  zu Sperren und Staus auf den Straßen sorgen, so die ARBÖ-Verkehrsexperten.  

Am kommenden Wochenende gehen wie bereits berichtet die Osterferien in 8 deutschen Bundesländern, unter anderem Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen zu Ende.  Die Rückreisewelle wird sich auch auf die Transitrouten im Westen und Süden sowie an den Grenzen auswirken. Der Hauptreisetag wird erfahrungsgemäß der Samstag sein. An den Grenzen sollten Autofahrer ab dem frühen Vormittag vor dem Karawankentunnel auf der Karawankenautobahn (A11), bei Nickelsdorf/Hegyeshalom auf der Ostautobahn (A4) bzw. ungarischen M1 sowie Spielfeld/Sentilj auf der Pyhrnautobahn (A9) bzw. A1 in Slowenien bei der Einreise nach Österreich besonders viel Zeit einplanen. Bei der Ausreise wird ein langer Geduldsfaden vor den Grenzübergängen Kufstein/Kiefersfelden auf der Inntalautobahn (A12), Suben auf der Innkreisautobahn (A8) und Walserberg auf der Westautobahn (A1) ein guter Begleiter bis in die Nachmittagsstunden hinein sein.  

Die ARBÖ-Verkehrsexperten haben die wahrscheinlichsten Staupunkte auf den Transitrouten zusammengefasst:

  • Brennerautobahn (A13), vor der Mautstelle Schönberg und bei Innsbruck
  • Fernpass-Straße (B179), im gesamten Verlauf, mit Blockabfertigung vor dem Lermoosertunnel und Grenztunnel Vils/Füssen
  • Inntalautobahn (A12), im Großraum Innsbruck und vor der Grenze Kufstein/Kiefersfelden
  • Pyhrnautobahn (A9), rund um Graz sowie vor den Baustellenbereichen bei Trieben und Klaus
  • Tauernautobahn (A10), vor dem Baustellenbereich zwischen Golling und Werfen
  • Westautobahn (A1), im Großraum Salzburg
  • Zillertal Straße (B169) im gesamten Verlauf, mit Blockabfertigung vor dem Brettfalltunnel

 

Zwtl.:  „Linz Donau Marathon“ eröffnet die österreichische Marathonsaison

Zum 22. Mal lockt am Sonntag, 07.04.2024, der Linz Donau Marathon Lauf- und Sportbegeisterte aus der ganzen Welt in die oberösterreichische Landeshauptstadt, wo 20.000 Teilnehmer und über 100.000 Zuschauer für ein gigantisches Lauf-Fest sorgen. Die Athletinnen und Athleten können sich zwischen drei Laufdistanzen entscheiden, welche alle direkt durch Linz führen und so zu einer “Sightseeing-Tour“ der besonderen Art werden.

„Die Sperre der Mühlkreisautobahn (A7) von 04:00 Uhr morgens bis ca. 12:00 Uhr Mittag zwischen den Anschlussstellen Prinz-Eugen-Straße und Treffling wird für die größten Verkehrsprobleme sorgen. Auch in der Innenstadt wird es zu zahlreichen Straßensperren, unter anderem auf der Landstraße, dem Europaplatz oder der Salzburger Straße kommen“,  weiß Christopher Havlic vom ARBÖ-Informationsdienst 

Auf  der Ausweichroute über die Westbrücke – Waldeggstraße – Römerbergtunnel – Nibelungenbrücke  und auf der Umfahrung Ebelsberg ist mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen und langen Verzögerungen  zu rechnen.

 

Zwtl.: Die Vorarlberger Frühjahresmesse „Schau!“ lockt Hundertausende nach Dornbirn

Auch dieses Jahr lädt die Frühlingsmesse im Messequartier Dornbirn vom Donnerstag, 4. bis zum Sonntag, 7. April dazu ein, die Jahreszeit in Ihrer Schönheit zu erleben. Mit fünf großen Themenbereichen – Garten, Genuss, Mobilität, Freizeit und Wohnen – bietet die Messe ein abwechslungsreiches Angebot für die rund 200.000 Besucher:innen.

„Wir schließen uns der Empfehlung des Veranstalters, die An- und Abreise mit Bus und Bahn zu gestalten, an, diese ist mit gültigem Messe-Ticket kostenlos. Besucher:innen, die motorisiert anreisen,  müssen bei starkem Andrang mit Verkehrsbeeinträchtigungen auf der L190 rund um Dornbirn rechnen, weiß Christopher Havlic abschließend. 

(Schluss)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ARBÖ

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.