Sprachenschnuppern - Jugendliche entdecken Sprachen neu | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Sprachenschnuppern – Jugendliche entdecken Sprachen neu

0 106

Am 20. Februar 2024 stellte das Sprachenzentrum der Universität Wien erstmals sein kostenloses Programm „Sprachenschnuppern“ in der BHAK Wien 10 vor.

Zur Premiere schnupperten die Schüler*innen der nächstjährigen Maturaklassen an der BHAK Wien 10 in die Sprachen Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Slowenisch und in die Österreichische Gebärdensprache hinein.

Eine Schülerin berichtet, dass sie sich freut, Niederländisch kennenzlernen, weil es da mal so einen lustigen TikTok-Trend gab. Eine andere möchte gerne Türkisch lernen, weil ihre beste Freundin daheim Türkisch spricht. Auf die Frage, ob Sprachen lernen in einer digitalisierten Welt überhaupt noch notwendig ist, meint eine Diskussionsteilnehmerin: „Ja klar, ich will doch was verstehen können, wenn ich wo hinreise. Außerdem könnte es ja sein, dass das Internet nicht funktioniert oder mein Akku leer ist.

In der BHAK Wien 10 gibt es eine bunte Mischung aus Schüler*innen verschiedener Herkunft. Viele sprechen daheim eine andere Muttersprache als Deutsch und wissen, daher wie wertvoll und bereichernd es ist, weitere Sprachen zu lernen. Herr Direktor Hopfgartner meint dazu: „Es sind mindestens 50 verschiedene Länder, aus denen unsere Schüler*innen stammen. Ich versuche, etliche zu bereisen, um sie und ihre kulturellen Hintergründe besser zu verstehen.

Unter dem Motto „Sprachen neu entdecken“ möchte das Sprachenzentrum der Universität Wien Schüler*innen ab 16 Jahren die Möglichkeit geben, Fremdsprachen kreativ und spielerisch zu erkunden.
Weitere Informationen zu dem Programm finden sie auf der Webseite des Sprachenzentrums: sprachenzentrum.at/sprachenschnuppern

Der nächste Workshop findet am 6. März 2024 im Erich Fried Realgymnasium BRG 9 statt. Bei Interesse bitte vorab anmelden: verena.ngantchun@univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Innovationszentrum Universität Wien GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.