Volkskrankheit Diabetes: Kostenlose Blutzuckertests in Apotheken | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Volkskrankheit Diabetes: Kostenlose Blutzuckertests in Apotheken

0 120

Diabetes zählt zu den häufigsten Erkrankungen in Österreich. Etwa jede:r Zehnte gilt als „zuckerkrank“. Die vorherrschende Form, der Typ-2-Diabetes, entwickelt sich schleichend und bleibt oft unbemerkt. Die Konsequenzen können jedoch verheerend sein. Um den eigenen Blutzuckerwert zu kennen und eine Störung des Zuckerstoffwechsels angemessen behandeln zu können, bietet das Gesundheitsnetz Goldenes Kreuz in Zusammenarbeit mit seinen Partner-Apotheken vom 11. bis 16. März 2024 eine Aktionswoche mit kostenlosen Tests an.

In Österreich leben fast 800.000 Menschen mit Diabetes. Dazu kommen noch 350.000 mit der Vorstufe, dem sogenannten Prädiabetes. Insgesamt leiden also mehr als 1,1 Mio. Menschen in Österreich an einer Störung des Zuckerstoffwechsels. Die bekanntesten Formen des Diabetes mellitus sind Typ 1 und Typ 2.
Mit unserem Themenschwerpunkt Diabetes lenken wir die Aufmerksamkeit auf eine Erkrankung, die viele Menschen betrifft, und wollen so gesundheitsbewussten Menschen einen unmittelbaren Ansatzpunkt bieten“, sagt Mag. Erika Sander, Generalsekretärin der Österreichischen Gesellschaft vom Goldenen Kreuze. „Deshalb bieten wir – in Kooperation mit Sandoz und unserer Partner-Apotheken – kostenlose Langzeitblutzuckertests samt Beratung an.

Diabetes mellitus – Typ 1 und Typ 2 im Vergleich

Diabetes mellitus, auch bekannt als Zuckerkrankheit, ist eine chronische Erkrankung des Zuckerstoffwechsels. Eine entscheidende Schlüsselrolle spielt dabei Insulin. Das Hormon wird von der Bauchspeicheldrüse produziert und ist dafür verantwortlich, den aus der Nahrung gewonnenen Zucker aus dem Blutkreislauf in die Zellen zu transportieren. Ein Mangel an Insulin oder eine fehlende Wirkung können zu einer unzureichenden Regulierung des Blutzuckerspiegels führen, was schwerwiegende Auswirkungen auf die Funktion von Gefäßen und Organen haben kann.

Mögliche Beschwerden und Erkrankungen sind etwa schlecht heilende Wunden besonders an den Beinen oder Füßen (diabetischer Fuß), Sehverschlechterung (Retinopathie), Nervenschädigungen mit Kribbeln oder Gefühllosigkeit in den Beinen (Polyneuropathie), Nierenschädigungen, die Koronare Herzkrankheit oder die periphere arterielle Verschlusskrankheit. Aber auch eine Fettlebererkrankung oder ein Schlaganfall können die Folge von Diabetes sein.

Im Gegensatz zu Diabetes Typ 1, einer Autoimmunerkrankung, die oft im Kindes- und Jugendalter auftritt, ist Diabetes Typ 2, auch Altersdiabetes genannt, deutlich häufiger. Unter ihm leiden rund 90 Prozent der Zuckerkranken, betroffen sind vor allem Personen ab dem 40. Lebensalter. Bei Typ-2-Diabetes produziert die Bauchspeicheldrüse zwar noch Insulin, allerdings nur unzureichend. Hinzu kommt, dass die Körperzellen gegenüber dem Hormon eine Resistenz entwickeln. Der Blutzucker kann nicht abgebaut werden.

Für beide Diabetes-mellitus-Typen gilt: Sie sind nicht heilbar. Die Entstehung von Diabetes Typ 2 kann man jedoch hintanhalten.

Risikofaktoren für Diabetes Typ 2

Höheres Alter, Übergewicht, Bewegungsmangel, fettreiche und ballaststoffarme Ernährung sowie erhöhte Blutfettwerte und erhöhter Blutdruck zählen zu den wichtigsten Risikofaktoren für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes. Ein zusätzliches Warnzeichen stellt die familiäre Häufung von Diabetesfällen dar. Expert:innen zufolge spielt Übergewicht eine maßgebliche Rolle bei der Entstehung von Insulinresistenz, einem Hauptmerkmal des Typ-2-Diabetes.

Aktionswoche mit Themenschwerpunkt

Bei der Aktionswoche „Diabetes“ des Gesundheitsnetzes Goldenes Kreuz in 28 Apotheken in ganz Wien und Niederösterreich – unterstützt durch Sandoz – können Interessierte kostenlos ihren Blutzuckerwert bestimmen lassen. „Uns Apotheker:innen ist es sehr wichtig, viele Menschen über die Erkrankung aufzuklären und ihnen einen niederschwelligen Zugang zu fachkundiger Beratung und Diabetes-Tests zu ermöglichen. Dabei wird der Langzeitzucker (der HbA1c-Wert) gemessen. Sollten die Testungen Anlass dazu geben, noch mehr in die Tiefe zu gehen, werden die Apotheken-Kund:innen an Allgemeinmediziner:innen und Diabetes-Spezialist:innen verwiesen“, so Apotheker Mag. Andreas Berger.

Die Aktionswoche ergänzt das Basisangebots des Gesundheitsnetzes Goldenes Kreuz, das Arzt und Apotheke verbindet. Es umfasst die fünf Bereiche Telemedizin, Gesundheitscheck, Impfberatung, Komplementärmedizin sowie Medikationsmanagement und geht damit über das durchschnittliche Spektrum einer Apotheke hinaus. So werden Kund:innen und Patient:innen unkompliziert, fachlich kompetent und zu Apotheken-Öffnungszeiten betreut.
Als traditionsreiche gemeinnützige Institution im Gesundheitssektor haben wir uns entschlossen, mit dem Gesundheitsnetz Goldenes Kreuz ein niederschwelliges Angebot anzubieten“, erklärt Sander den Ansatz.

Interessierte können auf der Website www.gesundheitsnetz-goldeneskreuz.at ganz einfach über die Suchfunktion die nächstgelegene Apotheke finden, deren Angebot checken und sie auch gleich kontaktieren.  

Die Partner-Apotheken

Die Diabetes-Testwoche mit Beratungsschwerpunkt und kostenlosen Tests findet in diesen Apotheken statt:

  • Alte Leopoldsapotheke, Plankengasse 6, 1010 Wien
  • Rotunden Apotheke, Ausstellungsstraße 53, 1020 Wien
  • Aeskulap-Apotheke, Kardinal-Nagl-Platz 1, 1030 Wien
  • Apotheke an der Kettenbrücke, Kettenbrückengasse 23, 1050 Wien
  • Apotheke am Spittelberg, Stiftgasse 23, 1070 Wien
  • Josefinen Apotheke, Sechsschimmelgasse 17, 1090 Wien
  • Wienerberg Apotheke, Tesarekplatz 1, 1100 Wien
  • Apotheke am Liesingbach, Himberger Straße 35, 1100 Wien
  • Kurapotheke Oberlaa, Kurbadstraße 14, 1100 Wien
  • Apotheke zum lachenden Pinguin, Hohenbergstraße 11, 1120 Wien
  • Apotheke am Lainzer Platz, Lainzer Straße 139, 1130 Wien
  • Ameis Apotheke, Linzer Straße 140, 1140 Wien
  • Adler Apotheke, Kirchstetterngasse 36, 1160 Wien
  • Bach Apotheke, Steinbruchstraße 6, 1160 Wien
  • Apotheke Neuwaldegg, Neuwaldegger Straße 2, 1170 Wien
  • St. Martin Apotheke, Jörgerstraße 24, EKZ, 1170 Wien
  • Gersthofer Apotheke, Gersthofer Straße 61, 1180 Wien
  • Apotheke Zur guten Hoffnung, Rathstraße 16, 1190 Wien
  • Billroth-Apotheke, Billrothstraße 39, 1190 Wien
  • Citygate Apotheke, Wagramer Straße 195/47, 1210 Wien
  • Apotheke im Andromeda Tower, Donau-City-Straße 6, 1220 Wien
  • Apotheke Zum Löwen von Aspern, Groß-Enzersdorfer Straße 4a, 1220 Wien
  • Seestadt Apotheke, Maria-Tusch-Straße 12, 1220 Wien
  • Apo23 Kalksburg, Kirchenplatz 5, 1230 Wien
  • Kreisapotheke Korneuburg zum schwarzen Adler, Hauptplatz 27, 2100 Korneuburg
  • Apotheke Mistelbach, Hauptplatz 36, 2130 Mistelbach
  • Apotheke Zum heiligen Jakob, Hauptstraße 18a, 2353 Guntramsdorf
  • Apotheke zum Schutzengel, Wiener Straße 6, 3002 Purkersdorf

Podcast und ORF III Ausstrahlung zum Themenschwerpunkt Diabetes

Neben der Aktionswoche bietet das Gesundheitsnetz Goldenes Kreuz auch weitere informative Möglichkeiten zur Aufklärung über Diabetes. In der 36. Episode des Podcasts HÖRENSWERT, die am 29. März veröffentlicht wird, spricht Prim. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Ludvik über die Anzeichen und Ursachen von Diabetes sowie die Unterschiede zwischen Typ-1 und Typ-2-Diabetes. Zusätzlich wird am 6. April um 16:25 Uhr auf ORF III die nächste Episode von "Gesundheit im Gespräch" ausgestrahlt, die sich mit dem Thema "Mit Diabetes besser zurechtkommen – so geht's!" befasst.


Mehr Informationen
auch unter www.gesundheitsnetz-goldeneskreuz.at

Fotos finden Sie unter diesem Link: https://we.tl/t-wwad15nGdG

 

Über die Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze

Die Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze (ÖGGK) blickt auf eine über 130-jährige Geschichte zurück und widmet sich seit ihrer Gründung im Jahr 1893 dem Thema Gesundheit. Lange Zeit vor allem als Trägerin der Privatklinik Goldenes Kreuz bekannt, konzentriert sich die Gesellschaft heute als gemeinnütziger Verein auf Gesundheitsförderung und -prophylaxe. Unter dem Leitgedanken „Wir begleiten Sie durchs Leben – durch alle Lebensphasen und in allen Lebensbereichen.“ bietet die ÖGGK Gesundheitsangebote etwa im Bereich Ernährung oder Bewegung, Begünstigungen im medizinischen Bereich, Vorträge sowie Veranstaltungen im Kunst- und Kultursektor. www.oeggk.at 

Gesundheitsnetz Goldenes Kreuz: Aktionswoche "Diabetes"

Im Rahmen dieser Aktionswoche vom 11.-16. März bieten alle 28 Partnerapotheken vom Gesundheitsnetz Goldenes Kreuz die Möglichkeit, sich rund um das Thema "Diabetes" zu informieren und kostenlos den Langzeitblutzucker zu testen.

Datum: 11.03.2024

Ort: Wien und NÖ, Österreich

Url: https://gesundheitsnetz-goldeneskreuz.at/aktionswoche-diabetes/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Österreichische Gesellschaft vom Goldenen Kreuze

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.