ÖGB-Berger: Gleiche Chancen und Rechte für Menschen mit Behinderung in der Arbeitswelt | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

ÖGB-Berger: Gleiche Chancen und Rechte für Menschen mit Behinderung in der Arbeitswelt

0 100

In Österreich leben rund 1,3 Millionen Menschen mit Behinderung. Trotz gesetzlicher Regelungen wie dem Behinderteneinstellungsgesetz werden sie in der Arbeitswelt immer noch häufig diskriminiert. „Die Politik muss die Forderungen und Anliegen von Menschen mit Behinderung endlich ernster nehmen“, appelliert Patrick Berger, Leiter des Chancen Nutzen-Büros im ÖGB, im Vorfeld des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderungen am kommenden Sonntag, 3. Dezember. 

UN-Behindertenrechtskonvention vollständig umsetzen  

Österreich hat die UN-Behindertenrechtskonvention zwar unterschrieben, aber „bis zu einer vollständigen und gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft ist noch viel zu tun“, so Berger. Erst wenn die UN-Konvention komplett umgesetzt ist, „wird das Recht auf ein selbstbestimmtes, eigenmächtiges und unabhängiges Leben für alle ermöglicht.“ 

Menschen mit Behinderung sehen sich nach wie vor Vorurteilen ausgesetzt, haben Schwierigkeiten beim Zugang zum Arbeitsmarkt und kämpfen mit nicht barrierefrei gestalteten Arbeitsplätzen, so Berger: „Menschen mit Behinderung müssen in der Arbeitswelt gleiche Chancen und Rechte haben wie Menschen ohne Behinderung." 

Besonders Mädchen und Frauen mit Behinderung haben es in unserer Gesellschaft schwer, Karriere zu machen. „Es bedarf daher größerer Anstrengungen, sie zu ermutigen, zu stärken und zu unterstützen, damit sie ihre Karrierechancen nutzen können“, fordert Berger. 

Inklusion als unverzichtbarer Bestandteil der Arbeitswelt 

Berger betont, dass Barrierefreiheit für viele Menschen mit Behinderung eine Voraussetzung ist, um sich aktiv in die Arbeitswelt einzubringen. Gerade in Zeiten, in denen viele Unternehmen dringend nach Mitarbeitenden suchen, ist es wichtig, kein ungenutztes Potenzial zu verschwenden. Um dies zu verhindern, sind die richtigen Rahmenbedingungen erforderlich, und hier ist die Politik gefordert. 

Das Chancen Nutzen-Büro: Schnelle und unbürokratische Hilfe

Das Chancen Nutzen-Büro im ÖGB bietet seit zwei Jahrzehnten Beratungen, Workshops und Seminare zu einer Vielzahl von Themen an. Häufige Inhalte der Beratungen sind Stress, Burnout, Mobbing und die Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes. 

Besonders im Fokus stehen Menschen mit Behinderungen, chronisch Erkrankte, ältere Personen sowie Menschen mit psychischen Problemen. 

Kontakt: 
Chancen Nutzen-Büro im ÖGB
Website: https://www.oegb.at/der-oegb/chancen-nutzen
E-Mail: chancen.nutzen@oegb.at 

Fotos der ÖGB-Expertinnen und -Experten für Ihre Berichterstattung finden Sie unter folgendem Link: https://www.oegb.at/expertinnen-und-experten-des-oegb 

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. ÖGB Österreichischer Gewerkschaftsbund

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.