AustrianSkills: Die Metalltechnik ist Staatsmeister! | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

AustrianSkills: Die Metalltechnik ist Staatsmeister!

0 93

Mehr als 300 herausragende und talentierte Jungfachkräfte kämpften vom 4. bis 7. Oktober in Wels und vom 24. bis 26. November 2023 in Salzburg um Staatsmeistertitel und die Qualifikation für die internationalen Berufswettbewerbe. Als neue Disziplin unter 29 Wettbewerbsberufen in Salzburg präsentierte AustrianSkills heuer die Motorradtechnik.  

Hochkonzentriert, präzise und mit viel handwerklichem Geschick meisterten die zukünftigen Fachkräfte der Metalltechnik in den Disziplinen Metallbau, Schweißen sowie Land- und Baumaschinentechnik die fordernden Aufgabenstellungen.  

Die Top 3 in Salzburg: In der Disziplin Metallbau holte sich der Steirer Christoph Sorger von der Fa. Edelstahl Metalltechnik Sorger den ersten Platz, gefolgt vom Niederösterreicher Kevin Kovar vom Lehrbetrieb Metallbau Sonnleitner. Dritter wurde der Kärntner Fabian Mocher von der Fa. NCA Container-Anlagenbau GmbH.  

In der Disziplin Schweißen konnte der Steirer Alexander Pfleger von der Fa. Mayrhofer GesmbH (Metallgewerbe) auf Platz 2 glänzen.  Über Platz 1 freute sich Daniel Schinagl, der ebenso wie der Drittplatzierte Julian Gramlinger von der Fa. Palfinger Europe GmbH (Metallindustrie) kommt. 

Bei den Land- und Baumaschinentechnikern in Wels holte sich der Salzburger Marvin Gassner von der Fa. Liebherr Österreich Vertriebs u. Service GmbH den ersten Platz. Der Oberösterreicher Fabian Reisinger von der Fa. Kaufmann Alois GmbH freute sich über den 2. Platz und den 3. Platz konnte der Vorarlberger Dominik Gruber von der Fa. Huppenkothen GmbH (Metallindustrie) ergattern. 

Bundesinnungsmeister Harald Schinnerl gratuliert den Gewinnern herzlich: „Diese talentierten jungen Fachkräfte sind zweifellos die treibende Kraft für zukünftige Innovation. Als Bundesinnung der Metalltechniker gratulieren wir den Teilnehmern zu ihrem Erfolg und freuen uns darauf, ihre weiteren Errungenschaften in der Berufswelt zu verfolgen.“

Damit sind für das Metallgewerbe Christoph Sorger, Fabian Reisinger und Alexander Pfleger für WorldSkills im September 2024 in Lyon nominiert bzw. Kevin Kovar und Marvin Gassner für EuroSkills 2025 in Herning. Die Erfolgsgeschichte könnte also weitergehen! (PWK444/HSP)

Fotos von den AustrianSkills 2023 (© Skills Austria/Florian Wieser):

https://www.flickr.com/photos/skillsaustria

Foto von der Siegerehrung im Metallbau

Foto von der Siegerehrung im Schweißen

Fotos von der Siegerehrung in Wels

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Wirtschaftskammer Österreich

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.