Signa-Pleite: Mögliche Verwicklung der Hypo Vorarlberg | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Signa-Pleite: Mögliche Verwicklung der Hypo Vorarlberg

0 160

Heute wurde bekannt, dass die Signa Holding GmbH beim Handelsgericht in Wien ein Insolvenzverfahren angemeldet hat. Das Unternehmen von René Benko kann den ausstehenden Zahlungsforderungen in Milliardenhöhe nicht mehr nachkommen. Davon betroffen ist, Medienberichten zufolge, auch die Hypo Vorarlberg. Die Bank, die mehrheitlich im Eigentum des Landes Vorarlberg steht, soll rund 200 Millionen in Signa-Projekte investiert haben. Nationalratsabgeordneter Reinhold Einwallner fordert in dieser Sache absolute Transparenz: „Wie kann es sein, dass eine Landesbank in derart spekulative Geschäfte verwickelt ist? Landeshauptmann Wallner hat dafür Sorge zu tragen, dass hier eine vollumfängliche Aufklärung stattfindet.“

Stabilität als Gebot der Stunde

Sollte es sich bewahrheiten, dass die Hypo Vorarlberg 200 Millionen Euro bei der Signa ausstehend hat, kann dies nicht einfach so hingenommen werden, stellt Einwallner klar: „Die Signa-Insolvenz ist eine der größten Pleiten der Zweiten Republik. Dass diese womöglich auch Auswirkungen auf die Vorarlberger Landesbank hat, ist untragbar.“ Gerade in den aktuell angespannten finanziellen Zeiten müsse Stabilität das Gebot der Stunde sein, betont der Nationalratsabgeordnete. „Spekulative Investments sollten bei einer Bank, die mehrheitlich im Eigentum des Landes steht, nicht zur Geschäftspolitik gehören. Kernaufgabe der Bank sollte vielmehr der Fokus auf die heimische Wirtschaft und die Wohnbaufinanzierung sein“, so Einwallner. Es müsse nun dringend abgeklärt werden, wie hoch der Schaden bei der Hypo Vorarlberg tatsächlich ist, betont der SPÖ-Nationalratsabgeordnete.

Der Vorarlberger SPÖ-Klub hat bereits eine Anfrage im Landtag eingebracht, um in der Causa konkrete Antworten von Landeshauptmann Wallner zu erhalten.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ Vorarlberg

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.