Hören, was andere sehen: Musiktheater für Blinde und Sehbehinderte an der Oper Graz | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Hören, was andere sehen: Musiktheater für Blinde und Sehbehinderte an der Oper Graz

0 91

Vor vollem Haus ging am Sonntag, den 19. November 2024 die erste Familienvorstellung von "Tom Sawyer" mit Live-Audiodeskription über die große Bühne der Oper Graz. Ein begeistertes Publikum aus Jung und Alt nutzte die Gelegenheit, Kurt Weills Familienmusical barrierefrei zu erleben.

Als besondere Attraktion konnten sich rund achtzig-, aus ganz Österreich angereiste Personen vorab beim Tastparcours mit Perücken, Kostümen und Requisiten auf das Theatererlebnis einstimmen und sich zusätzlich von einem Team der Oper Graz spannende Informationen zu "Tom Sawyer" und dem Opernhaus geben zu lassen.

Die Skripterstellung sowie die Live-Einsprachen werden seit Beginn dieses Projekts von Anke Nicolai durchgeführt. Die Berlinerin mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Live-/Audiodeskription für Film und Fernsehen spricht in den Gesangspausen für das sehbehinderte Publikum das Bühnengeschehen sowie auch die Übertitel ein. Die Besucher:innen sind durch Headsets mit der Ansage verbunden und können so hören, was andere sehen.

Mit Gioachino Rossinis Oper "Der Barbier von Sevilla", die 2016 erstmal für Blinde und Sehbehinderte an der Oper Graz mit Live-Einsprache stattfand, war ein weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit getan. Es folgten die Opern "Roméo et Juliette" von Charles Gounod und "Eugen Onegin" von Pjotr Iljitsch Tschaikowski sowie die Strauss-Operette Eine Nacht in Venedig, Cole Porters Musical "Kiss Me, Kate", Jerry Bocks "Anatevka" und zuletzt in der Saison 2022/23 Bedřich Smetanas Oper "Die verkaufte Braut". Mit Tom Sawyer wurde heuer zum ersten Mal ein Familienmusical mit Live-Audiodeskription angeboten.

Robert Stolz

Vorschau – Die nächste Vorstellung mit Live-Audiodeskription:
Robert Stolz "Venus in Seide"
Operette in drei Akten (1932)
Sonntag, 5. Mai 2024 um 15.00 Uhr
Anmeldungen für den Tastparcours um 13.00 Uhr unter: nora.cartellieri@oper-graz.com

Ticketzentrum: Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz
+43 316 8000, tickets@ticketzentrum.at

Datum: 05.05.2024, 13:00 – 17:30 Uhr

Ort: Oper Graz
Kaiser-Josef-Platz 10, 8010 Graz, Österreich

Url: https://oper-graz.buehnen-graz.com/produktion/venus-in-seide/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Opernhaus Graz GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.