„Tut gut!“ Gesundheitsvorsorge und Emmaus St. Pölten weiten Kooperation aus | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

„Tut gut!“ Gesundheitsvorsorge und Emmaus St. Pölten weiten Kooperation aus

0 132

St.Pölten (OTS) – Die „Tut gut!“ Gesundheitsvorsorge und die Emmausgemeinschaft St. Pölten arbeiten bereits seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen. Ausgehend von ersten Unterstützungsaufgaben wie Überklebungen und Konfektionierungen von größeren Mengen an Lagerartikeln wurde das Spektrum in jüngster Vergangenheit auch in Richtung Produktentwicklung und Produktion ausgeweitet. Nach einem Großeinkauf von Babyrasseln für das Programm „Netzwerk Familie“ hat die „Tut gut!“ Gesundheitsvorsorge den bekannten Verein zur Integration sozial benachteiligter Menschen erst kürzlich mit der Entwicklung und Produktion von Duftsteinen für die heurige „Tut gut!“-Weihnachtspost beauftragt.

„Die Gewinnspiele von ‚Tut gut!‘ erfreuen sich enorm großer Beliebtheit. Mit der jüngsten Zusammenarbeit erhalten die Preise einen sozialen Benefit und die Wertschöpfung bleibt in der Region“, betont Landesrat Ludwig Schleritzko.

emmaus-Geschäftsführer Karl Langer ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit ‚Tut gut!‘ und ich möchte mich – im Namen aller beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – ganz herzlich für die sinnstiftenden Aufträge bedanken. Als Ausdruck der Weggemeinschaft mit Ausgegrenzten leben wir bei Emmaus die Tischgemeinschaft. Auch das Emmaus-Logo reflektiert dieses Verständnis. Es zeigt zwei Brot brechende Hände – Symbol für das Teilen bzw. die Nächstenliebe – Auftrag und Programm von Emmaus.“

Die Kunstwerkstatt der Emmausgemeinschaft St. Pölten ist ein Teilbereich des Sozialökomischen Betriebs (SÖB). Dieser wird mit dem Ziel, langzeitarbeitslose Jobsuchende befristet bei Emmaus einzustellen, vom Arbeitsmarktservice finanziell gefördert, damit diese während ihrer Zeit bei emmaus adäquat auf den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet werden. In der Kunstwerkstatt fertigen die sogenannten Transitarbeitenden unter einer Arbeitsanleitung Produkte aus unterschiedlichen Materialien wie Emaille, Holz und Werkstücke aus Tiffany-Glas an, ebenso werden unterschiedliche Designs mit Siebdruckverfahren durchgeführt. Neben Auftragsarbeiten für Unternehmen und Organisationen übernimmt die Kunstwerkstatt auch eine breite Palette an Auftragswerken von Privatpersonen. Zum Auftragsspektrum zählen: Anfertigungen von Verpackungen, Gestaltungen von Grußkarten, Billets und Kerzen, Versand- und Etikettiertätigkeiten und vieles mehr – in kleiner und auch größerer Stückzahl.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Amt der Niederösterreichischen Landesregierung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.