Neßler/Grüne: Tourismus kann nur funktionieren, wenn es die Akzeptanz dafür in der Bevölkerung gibt | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Neßler/Grüne: Tourismus kann nur funktionieren, wenn es die Akzeptanz dafür in der Bevölkerung gibt

0 144

„Seit Jahren wird der touristische Erfolg lediglich anhand der Nächtigungszahlen bemessen, doch das ist zu wenig. Diese Zahlen sagen uns weder, wie viel Wertschöpfung in der Region bleibt, noch geben sie Auskunft über die CO2-Bilanz oder über die Einstellung der Bevölkerung zum Tourismus. Doch Tourismus kann nur funktionieren, wenn er im Einklang mit der Natur und den Menschen, die in den touristischen Regionen leben und arbeiten, steht. Heute wurde beschlossen, dass die Erfolgsmessung durch langfristige und zielgerichtete Erhebungen zur Tourismusakzeptanz in der Bevölkerung weiterentwickelt werden soll“, sagt Barbara Neßler, Tourismussprecherin der Grünen, zum heutigen Beschluss im Tourismusausschuss.

„Wo viele Tourist:innen sind, kommt es auch zu Problemen, wie unlängst etwa das Beispiel Hallstatt gezeigt hat. Overtourism, Verkehrs- und Umweltbelastung, Mangel an leistbaren Wohnraum und vieles mehr, sind oft berechtigte Sorgen der Bevölkerung, die wir ernst nehmen müssen. Für die bewusste Auseinandersetzung mit der Frage ‚Wie geht es der Bevölkerung in touristischen Hotspots eigentlich?‘ brauchen wir aussagekräftige Daten und dafür sorgen wir nun mit diesem Beschluss“, hält Neßler fest.  

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Grüner Klub im Parlament

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.