Digital Science verstärkt die Unterstützung der Pharmaindustrie nach der Übernahme von OntoChem | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Digital Science verstärkt die Unterstützung der Pharmaindustrie nach der Übernahme von OntoChem

0 220

In einem Meer von Informationen werden KI-basierte Lösungen dazu beitragen, die Forschung und Entwicklung der Industrie zu fokussieren.

Digital Science positioniert sich, um eine noch größere Rolle bei der für die Pharmaindustrie so wichtigen Arzneimittelforschung zu spielen, indem es der Industrie hilft, die Informationsflut zu durchforsten und sich auf die wirklich wichtigen Forschungsaspekte zu konzentrieren.

Um dies zu erreichen, hat Digital Science – ein Technologieunternehmen, das Stakeholdern im gesamten Forschungsökosystem dient – die OntoChem GmbH vollständig übernommen, ein Unternehmen, das sich auf KI-basierte Lösungen zum Auffinden und Extrahieren von Schlüsselinformationen aus internen und externen Daten und Texten, insbesondere aus veröffentlichten Forschungsarbeiten, spezialisiert hat.

OntoChem ist nach einer fast zweijährigen Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen das neueste Mitglied der Digital Science-Familie geworden. OntoChem wird weiterhin als Teil des Produktportfolios von Digital Science Dimensions – dem weltweit größten Anbieter von vernetzten Forschungsdatenbanken und Dateninfrastrukturen – agieren, was sowohl für die pharmazeutische Industrie als auch für den breiteren Gesundheits- und Medizinsektor von strategischem Wert sein wird.

OntoChem mit Sitz in Halle (Sachsen-Anhalt) verfügt über eine 18-jährige Erfahrung bei der Entwicklung innovativer Technologien für die Industrie. Die Technologien von OntoChem für Text-Mining, Verarbeitung natürlicher Sprache und semantische Datenextraktion ermöglichen es Unternehmen, Informationen sowohl aus unstrukturierten als auch aus strukturierten Daten zu gewinnen und diese in neues Wissen für Forschung und Entdeckung sowie für strategische Entscheidungen umzuwandeln. Diese Werkzeuge werden von pharmazeutischen, materialwissenschaftlichen und technologieorientierten Unternehmen eingesetzt.

OntoChem indexiert derzeit mehr als 600 Millionen öffentliche Dokumente mit 30 Millionen semantischen Ontologiekonzepten und 150 Millionen Synonymen in Bereichen wie Wirkstoffe, Proteine, Krankheiten, Arzneimittel, Materialien, Methoden, Geräte, Spezies und viele mehr. Allein bei den Wirkstoffen greift OntoChem auf Daten aus der Erforschung von 2 Milliarden Wirkstoffen zu, die für die Arzneimittelerforschung von entscheidender Bedeutung sind.

Lutz Weber, CEO von OntoChem, sagte: „Immer mehr pharmazeutische Unternehmen unterstützen ihre Forschung mit Hilfe von KI, maschinellem Lernen und anderen Technologien, um ihre Entdeckungen zu beschleunigen und diese in reale Ergebnisse umzusetzen

Eines der größten Probleme für Pharmaunternehmen ist das 'Datendilemma' – es gibt so viele Informationen zu sichten, dass es schwierig sein kann, zu wissen, wo man suchen oder worauf man sich konzentrieren soll. Selbst auf einem Gebiet wie Krebs oder Diabetes wird täglich eine Fülle von neuen Erkenntnissen in sehr spezifischen Forschungsbereichen gewonnen. Hier können wir mit unserer Arbeit einen Beitrag leisten, indem wir die Unternehmen bei ihren Entdeckungen und Entscheidungen unterstützen.

Wir bei OntoChem freuen uns, Teil von Digital Science zu werden – dies bedeutet eine erhebliche Unterstützung unserer langfristigen Vision, weltweites und umfassendes semantisches Wissen aus wissenschaftlichen und verwandten Dokumenten oder Datenbanken zu extrahieren, sowohl aus Unternehmens- als auch aus öffentlichen Quellen."

Christian Herzog, Chief Product Officer von Digital Science und Mitbegründer von Dimensions, sagte: „OntoChem ist eine starke strategische Ergänzung für Digital Science in Kombination mit unserem Hauptprodukt Dimensions. Die Pharmaindustrie wird direkt von dieser Übernahme profitieren, und durch ihre Entdeckungen wird unsere Arbeit der Gesundheit von Einzelpersonen und Gemeinschaften auf der ganzen Welt zugute kommen.

Die hochspezialisierten Such- und Extraktionstools von OntoChem in Kombination mit dem Zugriff von Dimensions auf Daten aus Hunderten von Millionen von Forschungspapieren, verknüpften Stipendien, Patenten und klinischen Studien sowie dem Zugang zu Daten über Google BigQuery schaffen eine leistungsstarke Analyseumgebung. Wir arbeiten bereits mit Life-Science-Unternehmen zusammen, einschließlich denjenigen in der Arzneimittelforschung und -entwicklung, und wir erwarten, dies auch in Zukunft fortzusetzen und auszubauen.

Neben der Industrie werden Forschungseinrichtungen, Regierungen und Finanzierungseinrichtungen von diesen einzigartigen Erkenntnissen profitieren, die für die Entdeckung und Entscheidungsfindung geeignet sind."

Informationen zu Digital Science

Digital Science ist ein Technologieunternehmen, das bestrebt ist, die Forschung effizienter zu gestalten. Wir investieren in, fördern und unterstützen innovative Unternehmen und Technologien, die alle Teile des Forschungsprozesses offener und effektiver machen. Unser Portfolio umfasst renommierte Marken wie Altmetric, Dimensions, Figshare, ReadCube, Symplectic, IFI-Schadenpatentdienste, Overleaf, Ripeta, Writefull und metaphacts. Wir glauben, dass wir gemeinsam Forschern helfen können, etwas zu bewirken. Besuchen Sie www.digital-science.com und folgen Sie @digitalsci auf Twitter oder LinkedIn.

Informationen zu Dimensions

Dimensions gehört zu Digital Science und ist der größte Anbieter von vernetzten Forschungsdatenbanken und Dateninfrastrukturen, der die Forschungsforschung durch den Zugriff auf Fördermittel, Veröffentlichungen, klinische Studien, Patente und politische Dokumente an einem Ort neu gestaltet. www.dimensions.ai

Informationen zu OntoChem GmbH

OntoChem bietet leistungsstarke und hochgradig anpassbare Textanalyse- und Data-Mining-Produkte, die auf die spezifischen Bedürfnisse jedes Kunden zugeschnitten werden können. Die Hauptprodukte von OntoChem sind: SciWalker – eine semantische Such- und Analyselösung zur Unterstützung von communities in der Biowissenschaft; OntoChem Prozessor – ein semantisches Prozessor-Tool, mit dem Kunden Text aus jeder Quelle eingeben können; OntoChem Ontologies – eine Reihe von Ontologien für spezifische medizinische und biochemische Anwendungen.

Die Informationserkennungstools von OntoChem werden von kleinen und großen Unternehmen der Bio- und Materialwissenschaften genutzt, um Informationen durch automatische Indizierung und Analyse interner und externer Datensammlungen zu finden. Diese Daten liefern das Rohmaterial für KI- und maschinelle Lernmethoden für die prädiktive Arzneimittelentwicklung oder das Materialdesign. OntoChem ist stolz darauf, mit einigen der einflussreichsten Unternehmen in den Bereichen Pharma, Chemie, Spezialchemie, Materialwissenschaft, Verlagswesen und IT zusammenzuarbeiten. Besuchen Sie www.ontochem.com.

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/digital-science-verstarkt-die-unterstutzung-der-pharmaindustrie-nach-der-ubernahme-von-ontochem-301845134.html

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Digital Science

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.