Kogler: „Das Ehrenamt ist die tragende Säule des österreichischen Sports“ | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Kogler: „Das Ehrenamt ist die tragende Säule des österreichischen Sports“

0 205

Die Stärkung des Ehrenamts im Sport wurde im aktuellen Regierungsprogramm als wichtiges Ziel verankert. Ein bedeutender Schritt in diese Richtung ist, die Wertschätzungskultur für ehrenamtliche Tätigkeiten weiterzuentwickeln. Deshalb hat das Sportministerium gemeinsam mit dem organisierten Sport die Idee eines Ehrenamtspreises entwickelt.
Sportminister Werner Kogler: „Ich freue mich, dass die Vorbereitungsarbeiten erfolgreich waren und das Sportministerium erstmals einen mit 50.000 Euro dotierten Ehrenamtspreis ausrufen kann. Das Ehrenamt ist die tragende Säule im österreichischen Sport. Viele Studien haben gezeigt, dass die österreichische Sportlandschaft ohne die unbezahlte Tätigkeit von über 500.000 Freiwilligen in dieser Vielfalt nicht aufrechtzuerhalten wäre. Wir wissen aber auch um die Herausforderungen, vor allem jüngere Menschen für ehrenamtliche Tätigkeiten zu gewinnen. Der Ehrenamtspreis soll einen Beitrag leisten, um unsere Wertschätzung für dieses Engagement auszudrücken.“
Der Ehrenamtspreis 2023 wird in den 6 Kategorien Jungfunktionärin, Jungfunktionär, Nachhaltigkeit/nachhaltige Innovation, Integration, Gleichstellung und Inklusion vergeben. Der 1. Preis ist mit jeweils 2.500 Euro, der 2. Preis mit 1.500 Euro und der 3. Preis mit 1.000 Euro dotiert. Darüber hinaus wird eine Funktionärin oder ein Funktionär für ihr/sein Lebenswerk ausgezeichnet. Auch dieser Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Die Preisgelder gehen an den Verein, in dem die Gewinner:innen tätig sind bzw. waren. Für die Vereine der Erstgereihten werden zusätzlich jeweils 2.500 Euro für die Ausrichtung einer festlichen Veranstaltung zur Würdigung der Preisträger:innen vor Ort zur Verfügung gestellt.
Einreichungen sind bis 10. Juli 2023 möglich. Danach wählt eine Jury die Preisträger:innen aus. Diese werden auch am Tag des Sports am 23. September in Wien auf der Hauptbühne geehrt.
Alle weiteren Informationen und die Einreichungsunterlagen finden sich unter
https://www.bmkoes.gv.at/sport/sport-und-gesellschaft/sport-und-ehrenamt.html

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.