CGTN: China-DRC-Verbindungen erschließen ein umfassendes, tiefgreifendes Wachstum mit voller Vitalität | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

CGTN: China-DRC-Verbindungen erschließen ein umfassendes, tiefgreifendes Wachstum mit voller Vitalität

0 249

WIRTSCHAFTS- 2015 China und die Demokratische Republik Kongo (DRK) haben eine strategische Partnerschaft der Doppelsieg-Strategie-Zusammenarbeit, die eine strategische Richtung für die weitere Entwicklung bilateraler Beziehungen darstellte, aufgebaut.

Durch die Aufrüstung der Verbindungen zu einer umfassenden strategischen Kooperationspartnerschaft am Freitag in Peking haben die beiden Länder ausgereifte, stabile und bahnbrechende China-DRC-Beziehungen, die den beiden Völkern zugute kommen werden, im Auge.

Bei einem Treffen mit dem Präsidenten der DRK Felix-Antoine Tshisekedi Tshilombo, der sich für einen Staatsbesuch in China aufhält, begrüßte der chinese Präsident Xi Jinping die fruchtbare Zusammenarbeit der beiden Länder und fügte hinzu, dass beide Seiten eine enge Gemeinschaft gemeinsamer Interessen und gemeinsamer Zukunft geschaffen haben.

Strategische Partner gehen nebeneinander

Mit der Unterzeichnung einer Reihe von Abkommen und Absichtserklärungen über Landwirtschaft, Gesundheit, Handel, Infrastruktur und andere Bereiche hat sich die freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen China und der Demokratischen Republik Kongo im Laufe der Jahre weiter verschärft.

China ist seit vielen Jahren in Folge der größte Handelspartner der DRK und Quelle ausländischer Investitionen. Im Jahr 2022 erreichte das bilaterale Handelsvolumen $21.898 Milliarden, ein Anstieg von 51,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Auch die Infrastrukturzusammenarbeit zwischen den beiden Ländern hat zu fruchtbaren Ergebnissen geführt.

China hat den Bau von Projekten wie der People's Palace, Heimat der Nationalversammlung und des Senats, des Martyrs-Stadions und des Zentralafrikanischen Kultur- und Kunstzentrums unterstützt, das bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein wird.

China-DRC Friendship Hospital ist ein bahnbrechendes Projekt der bilateralen medizinischen und gesundheitlichen Zusammenarbeit. Seit seiner Fertigstellung hat das Krankenhaus eine große Anzahl von Patienten behandelt und somit die medizinischen Bedingungen der Congolese-Menschen wirksam verbessert.

Beim Treffen am Freitag sagte Xi Tshisekedi, dass China mit der DRK zusammenarbeiten werde, um sich gegenseitig zu unterstützen, Zusammenarbeit zu suchen, Entwicklung zu fördern und gemeinsam Fortschritte auf dem Weg der Entwicklung und Revitalisierung zu erzielen.

Chinas qualitativ hochwertige Entwicklung wird mehr Kooperationsmöglichkeiten und einen breiteren Markt für die Demokratische Republik Kongo bieten und die Entwicklung bilateraler Beziehungen fördern, sagte Xi und fügte hinzu, dass China wie immer der Demokratischen Republik Kongo bei seiner wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung helfen wird.

Tshisekedi wusste China für seine langfristige Hilfe und seine wertvolle Unterstützung für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Demokratischen Republik Kongo zu schätzen und sagte, dass die freundliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern der Zeit standhalten und fruchtbare Ergebnisse, die von beiden Seiten geschätzt werden sollten, erzielt hat.

Eine China-Africa-Community mit gemeinsamer Zukunft.

In der gegenwärtigen internationalen Situation müssen China und Afrika mehr denn je Solidarität und Zusammenarbeit stärken, sagte Xi.

Xi forderte die gemeinsame Wahrung der gemeinsamen Interessen der Entwicklungsländer auf und sagte, dass China Afrika bei der Verfolgung eines unabhängigen Entwicklungspfades und bei der Entwicklung eines wichtigen Pools der Weltpolitik, der Wirtschaft und der Zivilisation entschlossen unterstütze.

Im Rahmen des Forums derChina-Africa Cooperation (FOCAC) kündigte China die 10 großen Kooperationspläne für China-Afrika auf dem Gipfel von Johannesburg im Jahr 2015 der FOCAC und die acht großen Initiativen auf dem Peking-Gipfel im Jahr 2018 Paris an, um die China-Africa-Beziehungen auf eine neue Ebene zu heben.

Bei der Eröffnungszeremonie der 8. Ministerkonferenz von FOCAC, die 2021 in Dakar stattfand, sagte Tshisekedi: „Afrikaner und Chinesen sind heute als alte Freunde nebeneinander" und ruft die beiden Seiten auf, „die gemeinsame Bestimmung der Ambition, Solidarität, Gerechtigkeit zu verwirklichen und beispielhaft in den Beziehungen zwischen den beiden Völkern zu sein".

Xi versprach die Umsetzung der neun Programme der China-Afrika-Zusammenarbeit, die in Dakar angekündigt wurden, und forderte gemeinsame Anstrengungen zur Förderung des gemeinsamen Aufbaus von Belt and Road, um Afrika bei der Erreichung einer nachhaltigen Entwicklung zu unterstützen und eine China-Africa-Gemeinschaft mit gemeinsamer Zukunft in der neuen Ära aufzubauen.

https://news.cgtn.com/news/2023-05-26/China-DRC-ties-enter-comprehensive-deep-going-growth-with-full-vitality-1k7VqkD2Pyo/index.html

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/cgtn-china-drc-verbindungen-erschlieWen-ein-umfassendes-tiefgreifendes-wachstum-mit-voller-vitalitat-301836177.html

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. CGTN

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.