Red Bull Erzbergrodeo 2023: Die 27ste Ausgabe des World Xtreme Enduro Supreme steht in den Startlöchern! | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Red Bull Erzbergrodeo 2023: Die 27ste Ausgabe des World Xtreme Enduro Supreme steht in den Startlöchern!

0 224

Das Red Bull Erzbergrodeo versammelt neben ambitionierten Motorradsport-Athelten aus aller Welt auch zig-tausende Action-Fans am „Berg aus Eisen“.

Bevor die internationale Motorrad-Offroadszene für 4 Tage den Erzberg bevölkert, muss im Eiltempo die „Kleinstadt am Berg aus Eisen“ errichtet werden. In nur 5 Tagen werden unter enormem Einsatz und mit schwerem Gerät nicht nur vier unterschiedliche Rennstrecken gebaut, es gilt auch die Besucherzonen, die Fahrerlager, das Verkehrsleitsystem und die komplette Infrastruktur inklusive Stromversorgung und sanitären Anlagen für die Red Bull Erzbergrodeo Arena für die Teilnehmer und Besucher aufzubereiten.  „Ohne unsere Partner und Sponsoren wäre der Aufwand hinter dem Red Bull Erzbergrodeo nicht zu stemmen. Die Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Partnern wie KTM, Red Bull, Blakläder, Mitas, Motorex, Egger Bier, Milwaukee Tools, Akrapovic, 24MX oder Humer Anhänger ist eine solide Basis für die Durchführung des Events. Ich freue mich auch besonders, neue Sponsoren wie Louis, die HDI Versicherung, Yamaha und Ducati beim Red Bull Erzbergrodeo begrüßen zu dürfen.“, sagt Red Bull Erzbergrodeo Mastermind Karl Katoch zum wirtschaftlichen Background der Veranstaltung.

 Die letzten Vorbereitungen für das „Woodstock der Motorrad Offroad Szene“ laufen auch Hochtouren bevor Karl Katoch und seine Crew dann endgültig den kompletten Aufbau am Erzberg starten. Die Besucher des Red Bull Erzbergrodeo 2023 dürfen sich jetzt schon auf hochkarätige Motorsport-Action, spannende Side-Events und beste Unterhaltung an allen Veranstaltungstagen freuen.

MITAS Rocket Ride: spektakulärer Auftakt des Red Bull Erzbergrodeo 2023

Das Red Bull Erzbergrodeo startet traditionell am Donnerstag mit dem ersten spektakulären Renn-Highlight. Beim MITAS Rocket Ride zählt neben dem beherzten Gasgeben vor allem optimaler Grip am Hinterrad. Das Steilhangrennen wird auf einem selektiven 4-teiligen Hang am Fuße des Erzbergs abgehalten, die 300 Teilnehmer müssen zuerst die Qualifikationsläufe am Donnerstag Nachmittag bestreiten. Die 48 schnellsten Fahrer aus der Qualifikation stehen dann ab 20:00 Uhr im atemberaubenden MITAS Rocket Ride Superfinale – wo jeweils 6 Teilnehmer pro Lauf bis zur finalen Entscheidung um ums Podium und die ersten Red Bull Erzbergrodeo Felspokale kämpfen! In den Zuschauerzonen entlang der Rennstrecke feuern tausende begeisterte Fans die Teilnehmer aus allen Kontinenten bis zu  entscheidenden letzten Lauf an. Als offizieller Reifenpartner des World Xtreme Enduro Supreme bieten MITAS Offroadreifengenau genau die Traktion, die auf dem sehr unterschiedlichen Erzberg-Terrain über Sieg oder Niederlage entscheiden. Der MITAS Reifenservice in der Red Bull Erzbergrodeo Arena bietet allen Teilnehmern die hochwertigen Terra Force-EF Geländereifen, auf Wunsch sogar mit Montageservice!

BLAKLÄDER Iron Road Prolog: das legendäre High-Speed Race über die Erzberg-Trassen

Freitag und Samstag stehen am Erzberg traditionell unter dem Motto: „Vollgas bis ins Ziel!“ Beim BLAKLÄDER Iron Road Prolog geht das gesamte Starterfeld von knapp 1.400 Teilnehmern auf die ca. 13 Kilometer lange und sehr kernige Schotterstrecke, die sich über die Trassen des Erzbergs windet. Die Fahrer starten einzeln und müssen in ihren beiden Prologläufen eine schnellstmögliche Zeit in den Berg brennen. Die schnellere der beiden Laufzeiten wird gewertet und entscheidet schlußendlich, ob sich der Teilnehmer unter den schnellsten 500 qualifiziert hat und am Sonntag beim Red Bull Erzbergrodeo Hauptrennen an den Start gehen kann. „Die Prolog-Rennstrecke 2023 ist um eine ganze Trasse erweitert worden, Start und Ziel bleiben aber gleich wie im Vorjahr.“, verkündet Karl Katoch. Damit sind auch heuer wieder die spektakulären Bergab-Passagen Teil der Strecke, auf der 2022 der amerikanische KTM-Werksfahrer Kailub Russell die Bestzeit holte. Russell muss 2023 den Erzberg allerdings wegen seinem engen USA-Rennkalender auslassen, und so wird es einen neuen BLAKLÄDER Iron Road Prolog Sieger geben. Ob sich mit Ossi Reisinger (AUT, Husqvarna) der erfolgreichste Prolog-Teilnehmer aller Zeiten seinen bereits 6ten Titel holt oder einer der Hard Enduro Werkspiloten den renommierten Felspokal in der Competition Single Wertungsklasse gewinnt, werden wir am 10. Juni erfahren!

 Ein weiteres Highlight des Rennens sind die hubraumstarken Zweizylinder-Bikes. 2023 gehen in der Twin-Cylinder Wertungsklasse gleich drei Motorradhersteller mit Siegpotential an den Start: KTM geht mit der 890 Adventure R und dem französischen Dakar-Profi Xavier de Soultrait an den Start, Ducati stellt sich mit der Desert X Big-Enduro und dem 5-fachen Enduro-Weltmeister Antoine Meo (FRA) der Herausforderung und Yamaha bringt erneut den Vorjahressieger Pol Tarres (ESP) und seine Tenere 700 mit zum BLAKLÄDER Iron Road Prolog 2023!

AKRAPOVIC Speed Challenge: wer ist der schnellste Fahrer am Blakläder Iron Road Prolog?

Der slowenische Auspuffspezialist ist seit Jahren Red Bull Erzbergodeo Partner und präsentiert seine ultraleichten und leistungsstarken Auspuffsysteme auch 2023 wieder in der Red Bull Erzbergrodeo Arena. Die hochwertigen Exhaust Systems sind extrem wiederstandsfähig, bieten eine gleichmässige Leistungsentfaltung und optimierte Gasannahme – und somit ist der Erzberg für die Akrapovic Produkte das ultimative Einsatzgebiet. Beim BLAKLÄDER Iron Road Prolog prämiert Akrapovic mit der AKRAPOVIC Speed Challenge den Prologfahrer mit dem höchsten Top-Speed! Der Sieger wird mittels ultragenauer Radarmessung ermittelt und darf sich über eine Siegprämie von EUR 1.500,- freuen! Der Sieger der  AKRAPOVIC Speed Challenge wird am Samstag Abend im Rahmen der Prolog-Siegerehrung im Red Bull Erzbergrodeo Egger Bier Festzelt gekürt.

LOUIS One-On-One Rider Presentation: die Offroad-Superstars hautnahe bei der Arbeit erleben!

Die Begeisterung für den Offroad-Sport hat Tradition bei LOUIS, Europas größtem Handleshaus für Motorrad-Bekleidung und -Zubehör! Firmengründer Detlev Louis war in den 1950er Jahren selbst erfolgreich im Geländesport aktiv und sogar zweimal bei den International Six Days Enduros dabei. Mit der Stärkung des Offroad-Sortiments im LOUIS -Programm fiel auch die Entscheidung im Hamburger Unternehmen, das Red Bull Erzbergrodeo 2023 zu unterstützen. Eine der Besonderheiten des Red Bull Erzbergrodeo ist, dass in ein und demselben Rennen die Motorrad-Offroadsport-Weltelite Schulter an Schulter mit Amateuren aus aller Welt am Start stehen. Bei der LOUIS One-On-One Rider Presentation werden die Topfahrer aus allen unterschiedlichen Offroad-Bereichen zusammen im direkten Vergleich mit talentierten Rookies und Newcomern präsentiert. In der ACERBIS Action Arena können die Fans von den Sitztribünen aus die Weltelite aus Hard Enduro, Enduro GP, Motocross, Supercross und Rally-Raid Sport auf einem kernigen Offroad-Parcours Live bei der Arbeit erleben. Am Freitag und Samstag dürfen sich alle Besucher bei der LOUIS One-On-One Rider Presentation auf hochkarätige Action und Fahrtechnik auf allerhöchstem Niveau freuen!

Den detaillierten Zeitplan und alle Informationen zum Red Bull Erzbergrodeo gibt’s auf www.redbullerzbergrodeo.com

Besucher- & VIP-Tickets für das ultimative Red Bull Erzbergrodeo Live-Erlebnis auf www.redbullerzbergrodeo.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Erzbergrodeo GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.