Halbleiter-Investitionsboom: Exyte erweitert Entwicklungs- und Produktionskapazitäten in Tschechien | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Halbleiter-Investitionsboom: Exyte erweitert Entwicklungs- und Produktionskapazitäten in Tschechien

0 124

Exyte, ein Weltmarktführer in der Planung, Entwicklung und Bereitstellung von Hightech-Anlagen, erweitert seine Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten in Tschechien. Das Unternehmen baut neue Produktionsstätten in Hostomice bei Bílina und in Žatec auf. Die Exyte-Tochter Exyte Technology wird in den nächsten zwei Jahren bis zu 200 neue, qualifizierte Arbeitsplätze schaffen. Damit wird Exyte seine bestehende Belegschaft in Tschechien nahezu vervierfachen. Exyte investiert mehr als 20 Millionen Euro in Erweiterung der Kapazitäten.

  • Neue Standorte in Hostomice und Žatec, Exyte schafft bis zu 200 neue Arbeitsplätze
  • Entwicklung und Herstellung von Produkten und Technik für Reinräume und High-Tech-Anlagen
  • Produktion patentierter Technologien für die Halbleiterindustrie

Die Produkte und Dienstleistungen von Exyte sind sehr gefragt. Der Platz am bestehenden Standort in Krupka bei Teplice stößt an seine Grenzen. Die Exyte-Tochter Exyte Technology hat daher einen zweiten Standort im Industriegebiet von Hostomice eröffnet, rund 50 km von der deutschen Grenze entfernt. In Hostomice stellt das Unternehmen Produkte für Reinraumumgebungen her. Die Produkte werden hauptsächlich beim Bau von Halbleiterfertigungen in Europa eingesetzt. Die Nutzfläche am neuen Standort beträgt knapp 6.500 m². Exyte wird dort rund 70 Arbeitsplätze schaffen.

Exyte wird einen dritten Fertigungsstandort im Industriegebiet in Žatec, ebenfalls im Nordwesten der Tschechischen Republik, eröffnen. Das zur Exyte Group gehörende US-Unternehmen Fab-Tech wird dort im Sommer 2023 eine neue Produktionsstätte beziehen. Auf einer Fläche von mehr als 9.000 m² wird Fab-Tech patentierte Erzeugnisse für die Halbleiterindustrie fertigen. Die Produktion wird voraussichtlich im Herbst 2023 starten. Am neuen Standort sollen bis zu 130 neue Arbeitsplätze entstehen.

Grund für die hohe Nachfrage nach Exyte-Produkten ist der anhaltende Investitionsboom in der Halbleiterindustrie. Bis 2030 will die EU ihren Anteil an der weltweiten Chipproduktion auf 20 Prozent steigern. Im Rahmen des EU-Chipgesetzes sollen Investitionen von Halbleiterherstellern finanziell unterstützt werden. Mehrere Hersteller haben bereits angekündigt, neue Standorte in europäischen Ländern zu errichten oder bestehende auszubauen. „Die Bedeutung Europas für die globale Chipindustrie wird zunehmen. Mit unseren Produkten aus Tschechien werden wir Schlüsselkunden aus der Halbleiterindustrie beliefern, die hochmoderne Chipfabriken in Europa und insbesondere in Deutschland bauen", sagt Dr. Wolfgang Büchele, CEO von Exyte.

Berufliche Möglichkeiten in einem schnell wachsenden und erfolgreichen Umfeld

Exyte schafft an allen drei Standorten Hostomice, Krupka und Žatec Beschäftigungsmöglichkeiten für neue Mitarbeiter. „Wir suchen insbesondere Mitarbeiter, die Interesse an einer Tätigkeit im technischen Bereich haben. Wir stellen neue Mitarbeiter für die Bedienung von Biege- und CNC-Maschinen und Montagelinien ein. Wir bieten qualifizierte Stellen in einem spannenden, schnell wachsenden und erfolgreichen Umfeld an", sagt Lucie Weberová, Managing Director von Exyte Technology in der Tschechischen Republik.

Am bestehenden Standort in Krupka, rund 20 Autominuten von der deutschen Grenze entfernt, sind derzeit rund 70 Mitarbeiter beschäftigt. An diesem Standort fertigt Exyte seit 2018 Produkte für das technische Umfeld von Reinräumen und für kontrollierte Produktionsumgebungen, hauptsächlich verschiedene Arten von Filter Fan Unit Systemen und Teile von Präzisions-Klimaanlagen und -kammern. Neben der Halbleiterindustrie kommen diese Erzeugnisse auch in Produktionsanlagen der Pharma- und Life-Sciences-Industrie zum Einsatz.

Über Exyte

Exyte ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Design, Engineering und Bereitstellung von ultrareinen und zukunftsfähigen Anlagen für die Hightech-Industrie. Mit unserer einzigartigen Expertise, die wir seit über einem Jahrhundert stetig weiterentwickeln, beliefern wir Kunden in den hochkomplexen Branchen Halbleiter, Batteriezellen, Pharmazie und Biotechnologie sowie Rechenzentren. Exyte bietet seinen Kunden weltweit ein umfassendes Leistungsspektrum an – von der Beratung bis hin zur Umsetzung schlüsselfertiger Lösungen unter Einhaltung höchster Sicherheits- und Qualitätsstandards. Wir schaffen eine bessere Zukunft, indem wir es Schlüsselindustrien ermöglichen, die Qualität des modernen Lebens zu verbessern. Im Jahr 2021 erwirtschaftete Exyte mit weltweit rund 7.400 Mitarbeitenden einen Umsatz von 4,9 Milliarden €.

rene.ziegler@exyte.net

www.exyte.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Exyte

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.