Der Faltrad-Markt boomt! | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Der Faltrad-Markt boomt!

0 129

Kompakte Urban Bikes erweisen sich als beliebte Alternative zu konventionellen Transportmöglichkeiten.

Der Andrang nach Mobilität auf zwei Rädern hält an – vor allem in Städten. Die Rekordjahre 2020 und 2021 zeigen einen starken Trend: Die Zahl der Radfahrenden in Wien bleibt auch 2022 mit 11 Millionen konstant hoch und die Nachfrage nach Urban Bikes wächst. Diese erfreuliche Entwicklung ist ein positives Zeichen, denn um die ambitionierten Ziele der österreichischen Initiative „Klimaneutralität bis 2040“ zu erreichen, wird viel in klimaschonende Mobilitätslösungen investiert, um dem fossil betriebenen Verkehr, der 30 Prozent der CO2 Emissionen in Österreich verursacht, entgegenzuwirken.

Der neueste Bonus: Seit März 2023 gibt es in Österreich eine Fördermöglichkeit für alle (E-)Falträder und (E-)Lastenräder vom Bund. Die Förderung gilt für Privatpersonen und Betriebe. Schon in der ersten Woche gab es eine starke Nachfrage nach den kompakten Rädern. Wie groß das Interesse daran ist, spürt die Co-Gründerin von VELLO bike, Valerie Wolff im VELLO Brand Store „Dieses Angebot hat den Puls der Zeit getroffen. Seit mehreren Wochen bekommen wir verstärkt Anfragen zu unseren Falträdern. Wir spüren anhand der gestiegenen Verkaufszahlen schon jetzt, dass die Förderung dem Wunsch nach nachhaltiger, unabhängiger Mobilität entspricht und von den Österreicher*innen gerne angenommen wird.“

Für den Kauf eines Faltrades mit oder ohne E-Antrieb gibt es bis zu 600 Euro. Die Förderung wird vom Klimaschutzministerium und dem österreichischen Sportfachhandel gemeinsam getragen. Voraussetzung für Privatpersonen ist der Besitz einer Öffi-Jahreskarte, wie zum Beispiel die Jahreskarte für die Wiener Linien oder das Klimaticket.

Faltrad und Bahn, eine ideale Kombination: Alle Räder des österreichischen Fahrradherstellers VELLO erfüllen die Richtlinien für die Förderung. Die maximalen Maße des Faltrades im gefalteten Zustand dürfen 110 x 80 x 40 cm nicht übersteigen, was der Gepäckablage der ÖBB entspricht. Ein VELLO Bike mit 57 x 79 x 29 cm Faltmaß erfüllt damit alle Bedingungen einer Förderfähigkeit.

Eine Übersicht über die Antragstellung befindet sich auf der VELLO Website: https://vello.bike/blogs/news/fahrradfoerderungen-oesterreich-2023

VELLO bike wächst und vergrößert Produktionsstätte

„Wir freuen uns sehr, dass die Nutzung von klimafreundlichen Verkehrsmitteln auch im Privatbereich vom Staat gefördert wird. Solche Initiativen können einen aktiven Beitrag zur Verkehrsberuhigung leisten und viele Menschen als Alternative zum innerstädtischen Autofahren zum Umstieg auf das Faltrad bewegen. Um der steigenden Nachfrage und Erweiterung unserer Produktpalette gerecht zu werden, haben wir unsere Produktionsstätte vergrößert und sind in die alte Seifenfabrik im 12. Bezirk gezogen.“, so Valentin Vodev, Gründer von VELLO bike, Wiens Urban Bike Schmiede.

Auf über 800 m² werden nun im Herzen von Wien VELLO Bikes assembliert und neue Ideen rund um klimafreundliche Mobilitätsprodukte kreiert.

Wir falten anders!

Ein VELLO Faltrad ist der ideale Wegbegleiter im Großstadt-Dschungel: leicht, wendig und gleichzeitig stabil und stark. Bei den unterschiedlichen Modellen ist für jede Person etwas dabei,– ob Riemen- oder Kettenantrieb, Chrom-Molybdän- oder Titan-Rahmen, elektrisch oder mit Human Power betrieben – VELLO bietet eine breite Produktpalette für alle Anforderungen. Der patentierte Faltmechanismus ist einzigartig in der Fahrradwelt, in wenigen Sekunden kann das Bike zusammengefaltet und verstaut oder transportiert werden.

Über VELLO

Im Fokus der Design-DNA von VELLO stehen urbane Mobilitätsprodukte, die besonders leicht, kompakt und mit modernster Technologie ausgestattet sind.

Im Jahr 2015 erhielt VELLO bike die höchste Auszeichnung der Designwelt, den Red Dot Award "best of the best". 2017 folgte der European Product Design Award, der Good Design Award sowie 2019 der Österreichische Designpreis und der Bundespreis für Ökodesign.

Im Jahr 2022 wurde VELLO mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Design und in 2023 mit German Design Award GOLD ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://vello.bike

Photos Download

Förderanträge möglich unter:

https://www.umweltfoerderung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. VELLO GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.