Klärung eines Juwelierraubes vom 17.03.2023 | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Klärung eines Juwelierraubes vom 17.03.2023

0 108

Wien (OTS) – Am 20.03.2023, gegen 13:15 Uhr, konnte ein 35-jähriger Mann (StA: Bosni-en und Herzegowina) in einem Juweliergeschäft in Favoriten beim Versuch festgenommen werden, geraubten Schmuck zu verkaufen. Den Hinweis zur Ergreifung des Tatverdächtigen gab eine Angestellte des Geschäftes.

Beamte des Landeskriminalamts Wien stellten im Zuge der Ermittlungen fest, dass der 35-Jährige mutmaßlich für den Raub in einem Juwelierge-schäft auf der Mariahilfer Straße verantwortlich ist. Die Tat hatte sich am 17.03.2023 gegen 18:20 Uhr zugetragen. Die Wiener Polizei berichtete drüber in einer Presseaussendung.

Die Ermittlungen gegen den 35-Jährigen dauern noch an, da davon ausgegangen wird, dass er mit weiteren Straftaten in Verbindung steht.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Landespolizeidirektion Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.