Was bedeutet das S in RSV? | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Was bedeutet das S in RSV?

0 122

Wer weiß, was RSV ausgeschrieben heißt und kann es auch aussprechen? Für Molekularbiologen und Science Buster Martin Moder ist das kein Problem. In seinem neuen Erklärvideo, das er im Auftrag des Österreichischen Verbandes der Impfstoffhersteller (ÖVIH) produziert hat, erklärt er uns im üblichen Martin-Moder-Style auch gleich, wofür das S im Respiratorischen Synzytial-Virus steht. Was wie eine Frage in der Millionenshow klingt, hat allerdings einen weniger amüsanten Hintergrund.

Als Synzytium bezeichnet man nämlich Körperzellen, die miteinander verschmolzen sind. Da RSV Zellen unserer Atemwege verschmelzen lässt, kommt es dadurch zu Entzündungen, die Atemwege verengen. Und das, erklärt uns Martin Moder, kann besonders bei Säuglingen, bei Personen mit Vorerkrankungen, vor allem Asthma und COPD, und bei Personen über 65 problematisch sein. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, sind die Symptome auch noch schwer von Influenza oder COVID-19 zu unterscheiden. Immerhin, das lernen wir auch im Erklär-Video, gibt es dafür jetzt einen neuen Triple-Schnelltest – für die dunkle Triade der viralen Atemwegsinfektionen, sozusagen.

Eine vorsichtige Entwarnung hat Moder glücklicherweise auch parat: Säuglinge können schon jetzt durch eine passive Immunisierung geschützt werden und auch bei Erwachsenen ist die Impfstoffforschung schon weit fortgeschritten.

Viele weitere interessante Details gibt es im neuen RSV-Video, abrufbar ab sofort unter folgendem Link

ÖVIH hat bereits eine Serie von Erklärvideos zu impfpräventablen Erkrankungen unterstützt. Zu finden sind diese auf YouTube unter folgendem Link

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Österreichischer Verband der Impfstoffhersteller (ÖVIH)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.