Gesundheitsexperten aus Deutschland und China treffen sich auf der 2. Deutsch-Chinesischen Konferenz für Traditionelle Chinesische Medizin vom 8. bis 10. Dezember 2022 | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Gesundheitsexperten aus Deutschland und China treffen sich auf der 2. Deutsch-Chinesischen Konferenz für Traditionelle Chinesische Medizin vom 8. bis 10. Dezember 2022

0 103

Bereits zum zweiten Mal veranstalten das Guangdong Krankenhaus für Traditionelle Chinesische Medizin in Guangzhou – neun Jahre in Folge das führende Krankenhaus für TCM in China – und die DCG-Health GmbH in Berlin die Deutsch-Chinesischen Konferenz für Traditionelle Chinesische Medizin. Etabliert wurde sie als Austauschplattform für TCM und China-interessierte Mediziner, Praktiker und Patienten. Vom 8. bis 10. Dezember 2022 diskutieren ausgewiesene Experten über die neuesten Erkenntnisse der TCM aus Ost und West.

Erstmals findet am 10. Dezember ein Patiententag im Rahmen der Konferenz statt. Hier können interessierte Nicht-Mediziner an spannenden Vorträgen teilnehmen und mehr über die Wirksamkeit der über 5.000 Jahre alten Heilkunst erfahren. Vielfach ausgezeichnete Ärzte des Guangdong Krankenhaus für TCM in Guangzhou stehen in vertiefenden Schwerpunktworkshops u.a. zur TCM-gerechten Ernährung von Säuglingen sowie der Behandlung von Magenschmerzen Rede und Antwort.

Im Rahmen des Fachkongresses am 8. Dezember sind Vorträge über die aktuellen Herausforderungen der Krankenhauspolitik geplant. In binationalen Vortragssessions tauschen sich deutsche Experten wie Professor Willich (Charité Berlin) und Professor Flessa (Universität Greifswald) mit chinesischen Krankenhausmanagern aus.

Am 9. Dezember steht die Akupunktur im Vordergrund. Der Vorsitzende der Gesellschaft für Akupunktur in Guangzhou sowie der Vorsitzende der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur berichten über die Neuigkeiten aus dem Mutterland der Kunst des Nadelstechens sowie über aktuelle Entwicklungen aus Praxis, Lehre und Forschung. Im transnationalen Forum stellen u.a. die Charité und die TCM Klinik Bad Kötztingen innovative Ideen der Implementierung von TCM im Krankenhaus vor.

Anlässlich des 50. Jahrestages der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und China eröffnen Borschaftsvertreter die Konferenz.

Der Kongress findet digital statt, bietet aber eine Reihe von Interaktionsmöglichkeiten mit den Referenten. Die kostenlose Anmeldung unter: https://dcg-health.de/tcm-kongress/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. DCG-Health

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.