BMLRT: Keine zusätzlichen freiwilligen Zivildiener im Juni notwendig | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

BMLRT: Keine zusätzlichen freiwilligen Zivildiener im Juni notwendig

0 72

Wien (OTS) – „Für Juni werden keine zusätzlichen außerordentlichen Zivildiener in Anspruch genommen“, teilte das zuständige Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) heute mit. Die Situation im Gesundheits- und Betreuungsbereich habe sich entspannt und sei stabil, daher werde man für Juni auf keine zusätzlichen freiwilligen Zivildiener zurückgreifen. Während die Einrichtungen für Mai noch einen Bedarf von rund 1.000 zusätzlichen Zivildienern gemeldet hatten, sei die Bedarfsmeldung für Juni sehr gering gewesen.

Mit den derzeit im Einsatz befindlichen 4.500 außerordentlichen Zivildienern können aktuell alle Anforderungen gut abgedeckt werden. „Ich danke allen jungen Männern, die sich für einige Monate in den Dienst ihres Landes und der Gesellschaft gestellt haben und ihren außerordentlichen Zivildienst geleistet haben“, so die zuständige Ministerin Elisabeth Köstinger. Sich in einer Ausnahmesituation wie dieser noch einmal in den Dienst der Gesellschaft zu stellen, sei nicht selbstverständlich. Sollte eine weitere Infektionswelle eintreten, die das Gesundheits-, Pflege- und Versorgungssystem an seine Kapazitätsgrenzen bringt, werde das Ressort gerne erneut Freiwillige ansprechen.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.