Heinisch-Hosek: 7-Punkte-Plan gegen Kinderarmut hilft vor allem auch Alleinerzieherinnen | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Heinisch-Hosek: 7-Punkte-Plan gegen Kinderarmut hilft vor allem auch Alleinerzieherinnen

0 541

Wien (OTS/SK) – „Alleinerzieherinnen und ihre Kinder sind oftmals von Kinderarmut betroffen. Daher ist gerade der 7-Punkte-Plan zur Abschaffung der Kinderarmut für diese Gruppe besonders wichtig“, sagte SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek zum Plan, der heute von Pamela Rendi-Wagner, Heinz Fischer und Elisabeth Orth vorgestellt wurde. „Gerade jetzt zu Schulbeginn ist es für Frauen besonders wichtig mit einer Erhöhung des Schulstartgelds, dem Chancenindex in Schulen, gratis gesundem Essen und einer täglichen Turnstunde und vor allem einem Rechtsanspruch auf einen gratis Kinderbetreuungs- und Schulplatz in ganztägigen Schulen solche dringenden Schritte zu setzen“, so Heinisch-Hosek weiter. „Und vor allem die Einführung einer Unterhaltsgarantie, wie wir sie schon jahrelang fordern, muss für Alleinerziehende rasch umgesetzt werden“. ****

„Die Maßnahmen zur Abschaffung der Kinderarmut bringen allen was:
den Kindern, den Eltern – und hier vor allem den alleinerziehenden Frauen – und der gesamten Gesellschaft. Kein Kind in Österreich darf mehr Armut erleben. Pamela Rendi-Wagner setzt die richtigen Themen für ein soziales Österreich“, sagte die Bundesfrauenvorsitzende zum Schluss. (Schluss) up

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. SPÖ-Parlamentsklub

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.