Treibhausgas-Monitoring für Singapurs Landnutzungssektor | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Treibhausgas-Monitoring für Singapurs Landnutzungssektor

0 260

Wien (OTS) – Singapur hat in den letzten fünf Jahren erfolgreich ein System zur Treibhausgas-Überwachung für den Landnutzungssektor (Land Use, Land-Use Change and Forestry, LULUCF) aufgebaut. Mit der Umsetzung dieses Systems war die staatliche Institution „Nationalpark Singapur“ (National Parks Board Singapore) beauftragt, die sich dafür Unterstützung aus Österreich geholt hat. Das Know-how der Österreichischen Agentur für Waldentwicklung, Waldbewirtschaftung und internationale Kooperation (ANRICA), des Umweltbundesamts, des Bundesforschungszentrums für Wald (BFW) und Joanneum Research DIGITAL – Institut für Informations- und Kommunikationstechnologien war beim Entwurf, bei der technischen Umsetzung und beim Kapazitätsaufbau in den Behörden Singapurs gefragt. Mit an Bord war auch das Bildungsinstitut (National Institute of Education) der Nanyang Technological University in Singapur, das vor allem bei den Felderhebungen unterstützte.

Der Landnutzungssektor ist der einzige Sektor, von dem Treibhausgase emittiert aber auch der Atmosphäre entzogen werden. Aufgrund der komplexen Methoden der Erfassung und Berechnung stellt eine Treibhausgasinventur für diesen Sektor eine besondere Herausforderung dar. Diese wurde durch die Kooperation zwischen den ExpertInnen-Institutionen Österreichs und Singapurs erfolgreich gelöst.

Weitere Informationen: www.umweltbundesamt.at/news_191218

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Umweltbundesamt

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.