Wien-Margareten: Festnahme nach versuchtem Raub | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Wien-Margareten: Festnahme nach versuchtem Raub

0 185

Wien (OTS) – Am 17. März 2018 gegen 06:30 Uhr betrat ein 31-jähriger Mann eine Tankstelle im Bereich des Margaretengürtels, entnahm diverse Getränke sowie Süßigkeiten und brachte die Ware zum Kassapult. Als der Mann von einer Kassiererin (40) zum Zahlen aufgefordert wurde, gab der Tatverdächtige, laut Zeugenaussagen, an, dass die Polizei die Rechnung bezahlen würde. Der Mann verließ kurzfristig die Tankstelle, kam allerdings kurze Zeit später mit einem Messer in der Hand in das Geschäftslokal zurück. Einer der Angestellten (52) alarmierte daraufhin die Polizei. Die Beamten konnten den Tatverdächtigen im Verkaufsraum der Tankstelle festnehmen. Die Tatwaffe, ein Leatherman, wurde sichergestellt. Der 31-Jährige wurde in die Justizanstalt Josefstadt gebracht.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Landespolizeidirektion Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.