Bürgermeister Michael Ludwig zum Ableben von Marco Feingold | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Bürgermeister Michael Ludwig zum Ableben von Marco Feingold

0 50

Wien (OTS/RK) – „Mit Marco Feingold verlieren wir einen wichtigen Mahner und Aufklärer, der zeit seines Lebens für das Miteinander eingetreten ist. Er verkörperte eine Art historisches Gewissen.“

„Mit dem Ableben von Marco Feingold verliert Österreich ein immens wichtiges mahnendes Gewissen“, zeigte sich Bürgermeister Michael Ludwig betroffen. „Unser Land hat mit ihm einen wichtigen Mahner und Aufklärer, der zeit seines Lebens für das Miteinander eingetreten ist, verloren.“ Als ältester überlebender Zeitzeuge des NS-Regimes habe Feingold viel für die Aufklärung und die Erinnerungsarbeit geleistet. „Niemals vergessen – sein Leben und Wirken waren von der Mahnung an Gräueltaten des Nazi-Regimes und von seinem persönlichen Leidensweg geprägt. Er verkörperte eine Art historisches Gewissen. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Familie, vor allem seiner Frau“, so der Wiener Bürgermeister. (Schluss) red

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.