Vortrag „Donaukraftwerke“ im Bezirksmuseum Hietzing | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Vortrag „Donaukraftwerke“ im Bezirksmuseum Hietzing

0 131

Die Vereinigung „Gesellschaft der Freunde Technisches Museum Wien“ veranstaltet am Donnerstag, 7. März, einen interessanten Vortragsabend im Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2). Im Festsaal des Museums spricht der Fachmann Ernst Krause über das Thema „Donaukraftwerke – Die österreichischen Lieferanten elektrischer Energie“. Um 18.30 Uhr geht das rund 1 Stunde lange Referat los. Der Vortragende umrahmt seine Ausführungen mit einer „Power-Point-Präsentation“. Die Zuhörer*innen werden um „Eintrittsspenden“ (pro Person: 5 Euro) ersucht. Anmeldungen sind nicht notwendig. 

Ernst Krause stellt bei der Zusammenkunft alle Laufkraftwerke in Österreich vor. Der Kenner erklärt die Vorgangsweise beim Bau von Wasserkraftwerken und beschreibt deren technische Ausstattung sowie den Ablauf bei der Erzeugung von Strom. Weitere Schilderungen betreffen Viktor Kaplan und die Erfindung der Kaplan-Turbine. Ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Aspekte bei der Errichtung von Kraftwerksanlagen kommen gleichfalls zur Sprache. Nähere Informationen über das Hietzinger Bezirksmuseum (Öffnungszeiten, Dauer-Ausstellung, temporäre Dokumentationen, u.a.) geben die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker*innen per E-Mail bekannt: bm1130@bezirksmuseum.at

Allgemeine Informationen:

(Schluss) red

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Stadt Wien - Kommunikation und Medien (KOM)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.