Lesung „Schrankmann“ am 30.9. im Bezirksmuseum 15 | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Lesung „Schrankmann“ am 30.9. im Bezirksmuseum 15

0 64

Im Rahmen der neu entwickelten Veranstaltungsreihe „TIM“ („Theater im Museum“) geht am Freitag, 30. September, ab 17.30 Uhr, eine unterhaltsame Drehbuch-Lesung in den Räumen des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4) über die Bühne. Verfasserin des Film-Drehbuches mit dem Titel „Der Schrankmann“ ist die Autorin Anna Martinetz, die seit 2019 im Museum ehrenamtlich mitarbeitet. Das Publikum wird mit einer „Frauenfantasie“ konfrontiert: Eine Dame entdeckt plötzlich in ihrem Kasten einen Herrn, der freundlich, hilfreich und liebenswert ist. Daraufhin entwickelt sich ein Abenteuer. Der Eintritt ist kostenlos. Die auf freiwilliger Basis engagierten Bezirkshistoriker*innen freuen sich über Spenden. Information und Anmeldung: Telefon 0664/249 54 17 (Museumsleitung: Brigitte Neichl). Kontakt per E-Mail: bm1150@bezirksmuseum.at

Maurizio Giorgi hat die männliche Hauptrolle übernommen. Irina Marinas spricht die weibliche Hauptrolle. Erzählerin ist Katalin Schön. Die Besucher*innen sollen die geltenden Corona-Richtlinien beachten. Überdies besteht im Bezirksmuseum in der Rosinagasse 4 für die Gäste die Pflicht zur Verwendung eigener FFP2-Schutzmasken. Eine umfassende Beschreibung aller Aktivitäten der Museumsleute (Ausstellungen, Podcast-Projekt, Shop, Kinder-Aktion, u.v.a.) finden Interessierte im Internet: www.bezirksmuseum.at

Allgemeine Informationen: 

(Schluss) enz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.