Der legale Investment-Hack für alle | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Der legale Investment-Hack für alle

0 86

Wien (OTS) – Für Konsument*innen hat es meist den Anschein, als wären Finanzprodukte für sie gratis. Sparer und Anlegerinnen ahnen gar nicht, wie viel ihnen tatsächlich genommen wird. Doch jetzt gibt’s eine Alternative, die man sich ganz einfach selbst checken kann: „Der Investment-Hack, mit dem dir immer mehr bleibt.“ Das klingt nicht nur in Zeiten der steigenden Teuerung vielversprechend.

Das System hacken

Für den Investment-Hack wurden Tausende Seiten Verträge und AGBs analysiert und in ein eigens entwickeltes System mit Künstlicher Intelligenz eingepflegt. Das Ergebnis: Auf [fynup.at] (http://www.fynup.at) findet man nun auf Knopfdruck immer das Investment, mit den jeweils geringsten Gesamt-Kosten.

Warum genau das der Clou ist? Obwohl es die meisten versuchen, kann niemand die Zukunft vorhersagen. Aber die Kosten sind heute schon fix und werden garantiert abgezogen. Ob viel Ertrag erwirtschaftet wird oder gar einmal ein Verlust ansteht: Mit weniger Kosten bleibt immer mehr.

Das Hirn hacken

„Ich stell mir eine Welt vor, in der du deine Finanzen klar verstehst und selbst bewusst vorsorgst. Ohne blind vertrauen zu müssen.“ erläutert CEO Wolfgang Staudinger die Vision von fynup. „Dazu musst du auch etwas tun: Bestehendes hinterfragen.“

In kurzen Videos werden die wichtigsten Finanz-Basics vermittelt. Dabei erfährt man weit mehr, als in herkömmlichen Beratungs-Gesprächen überhaupt möglich ist. Dieses wertvolle Wissen bildet die Basis, um selbst bewusst entscheiden zu können.

Die Provision hacken

Statt jahrelang Kosten für extrem hohe Vertriebs-Provisionen abzustottern, zahlt man bei fynup ein faires und transparentes Honorar. Dafür bekommt man nur provisionsfreie Investments.

Der Abschluss erfolgt online, auf Wunsch kann man davor noch eine persönliche Online-Honorar-Beratung buchen. Die ersten 15 Minuten sind sogar kostenlos und das reicht erfahrungsgemäß auch häufig für die letzten offenen Fragen.

Wenn alles ständig teurer wird, spart man am besten bei den Kosten. Dann bleibt – völlig legal – immer mehr.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. fynup GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.