Samariterbund: Sicherheit für Senior:innen bei Sommerhitze | Brandaktuell - Nachrichten aus allen Bereichen

Samariterbund: Sicherheit für Senior:innen bei Sommerhitze

0 57

Der Sommer bringt nicht nur Sonnenschein und warme Temperaturen, sondern auch Herausforderungen für die Gesundheit, besonders für Senior:innen. Kreislaufprobleme oder plötzliche Erschöpfungssymptome sind keine Seltenheit und verunsichern ältere Menschen bei ihren Alltagstätigkeiten. Um den Senior:innen mehr Sicherheit zu geben, bietet der Samariterbund die neueste Generation von Notrufgeräten mit GPS-Ortung an. Diese gewährleisten höchste Sicherheit auch im Outdoor-Bereich und geben das beruhigende Gefühl, dass Hilfe nur einen Knopfdruck entfernt ist.

Die neue Notrufuhr „James“ überzeugt nicht nur durch ihre Funktionalität, sondern auch durch ihr elegantes und schlankes Design. Auf den ersten Blick ist nicht erkennbar, dass es sich um ein Notrufgerät handelt – ein Aspekt, der in Umfragen von vielen Kund:innen als besonders wichtig hervorgehoben wurde. Mit ihrer modernen GPS-Technologie ist die Uhr perfekt für alle, die trotz steigender Temperaturen sicher und unbeschwert den Sommer genießen möchten.

Wieder mobil dank „James“

Viele Senior:innen haben dank der Notrufuhr „James“ ihre Mobilität zurückerlangt und können wieder unbeschwert am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Frau Maria H., 75, berichtet: „Seit ich die Notrufuhr trage, fühle ich mich sicher, wenn ich draußen spazieren gehe. Ich weiß, dass Hilfe nur einen Knopfdruck entfernt ist.“ Herr Johann K., 82 Jahre, ergänzt: „Früher hatte ich Angst, allein unterwegs zu sein. Jetzt kann ich wieder ohne Sorgen meine täglichen Besorgungen erledigen.“ Die Notrufuhr „James“ ermöglicht somit ein aktives und unabhängiges Leben im Alter.

Hohe Kund:innen-Zufriedenheit

Die Zufriedenheit unserer Kund:innen steht für uns an erster Stelle. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage zeigt, dass über 90 Prozent der Nutzer:innen unsere Notrufgeräte und den damit verbundenen Samariterbund-Service mit der Bestnote bewerten. Marion Stadlober, Leiterin der Abteilung Notrufsysteme, kommentiert: „Das positive Feedback freut uns sehr. Wir analysieren jede Rückmeldung sorgfältig und nehmen jeden Verbesserungsvorschlag ernst.“

Zusätzliche Informationen zu unserer Notrufuhr „James“ und anderen Notrufsystemen finden Sie auf unserer Website unter www.samariterbund.net/notrufsysteme

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender. Arbeiter Samariter Bund Österreichs

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.